Werbung
Heftige Vorwürfe gegen Alexander Wang: Ist er ein Sexualstraftäter?

People

Heftige Vorwürfe gegen Alexander Wang: Ist er ein Sexualstraftäter?

  • Text: Marie Hettich
  • Bild: Alamy

Mehrere Männermodels werfen dem erfolgreichen US-Designer Alexander Wang vor, sie sexuell belästigt zu haben. Sogar von Vergewaltigung ist die Rede.

Am 11. Dezember beantwortete das Männermodel Owen Mooney in einem Tiktok-Video die Frage: «Was war dein merkwürdigstes Erlebnis mit einem Promi?» Mooney berichtete von einer Clubnacht im Jahr 2017 in New York, wo er von einem «sehr berühmten Fashiondesigner» begrapscht wurde. Den Namen verrät er nicht.

Zwei Tag später meldet sich Owen Mooney auf Tiktok zurück. Jemand habe unter seinem Video «Es ist Alexander Wang» kommentiert – was Mooney daraufhin bestätigte.

Am Dienstagabend veröffentlichte der Instagram-Account «Shit Model Managament» und kurze Zeit später auch «Diet Prada» weitere Anschuldigungen gegen Wang: Der 37-jährige schwule US-Designer soll jungen Männern immer wieder ohne deren Einwilligung Drogen verabreicht und sie sexuell belästigt haben. Sogar von Vergewaltigung ist die Rede.

Einer schreibt: «Alexander Wang ist bekannt für dieses Verhalten.» Und ein anderer: «Auch ich will meine Geschichte erzählen, damit deutlich wird, was Alexander Wang für ein Monster ist.»

Wang hat seit 2005 sein eigenes Label und war 2012 drei Jahre lang Balenciaga-Creative-Director. Seine Partys, die er regelmässig in New York veranstaltet, gelten als legendär.

Bisher hat sich Alexander Wang nicht zu den Vorwürfen geäussert.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner