Musthaves der Redaktion

Unsere Cozy-Essentials

Redaktion: Vanja Kadic; Bilder: ZVG, CBS, Hulu, Legendary

e
f

Wenn es draussen dunkel wird, braucht man drinnen mehr Licht! Am liebsten in Form von schönen Steh- und Tischleuchten – das weisse Modell von Made find ich besonders knuffig. Noch gemütlicher wird die Atmosphäre mit einer Duftkerze und davon brennt in meinem Zuhause eigentlich immer eine. Ich liebe die Düfte von Cire Trudon, Jo Malone London oder von Dyptique. Den Duft Tubereuse hat übrigens auch Meghan Markle in ihrem cosy home! Zur Unterhaltung blättere ich in «Salt & Wonder» – dieses Heft flatterte neulich mit meinem «Print Matters!»-Abo in den Briefkasten. Ein wunderbares Magazin über die Foodkultur in Italien, das mein Herz höher schlagen lässt und mein Fernweh stillt. Wenn das nicht reicht, dann hilft auch eine gutes Glas Rotwein. Das trinke ich, wenn ich mich vor dem Fernseher einkuschle. Ich bin mitten in der zweiten Staffel von «The Handmaid’s Tale» und total addicted. Ich weiss, ich bin spät auf den Zug aufgesprungen, vielleicht, weil mich alle davor gewarnt haben, wie brutal die Serie ist. Sie ist tatsächlich recht intensiv, aber eben auch verdammt gut! Und so ein bisschen düsteres Drama passt ja auch in die dunklere Jahreszeit.
– Stv. Chefredaktorin Kerstin Hasse

 

French Press ca. 60 Fr. von Bodum, Magazin «Salt & Wonder» 21. Fr. bei Print Matters!, Rotwein PSI Ribera del Duero 2016 ca. 40 Fr. bei Globus, Duftkerze Tubereuse ca. 60 Fr. bei Globus, Tischlampe Bobble ca. 70 Fr. von Made, Serie «The Handmaid’s Tale» bei Amazon Prime

Oh, lazy Herbsttage – ich liebe es, mich zuhause zu vergraben, wenn es draussen kalt und unschön ist. Mein Ritual geht so: XL-Sweater wie den von La Garçonne anziehen, mindestens eine Duftkerze anzünden, eine Gesichtsmaske machen und, bei viel Motivation, ein Buch lesen. Auf das neue Buch «The Best of Me» von David Sedaris, das im November erscheint, freue ich mich aktuell besonders. Bin ich zu faul, um zu lesen, schaue ich gerne Dokus oder Serien, aktuell die Mystery-Serie «The Twilight Zone» mit Jordan Peele. Was an cozy Tagen immer sein muss, ist ein schönes Ambiente – Samtkissen und Fischgrätdecke machen entschleunigte Stunden auf dem Sofa besonders gemütlich.
– Redaktorin Vanja Kadic

 

Samtkissen Basic von Christina Lundsteen je ab 84 Fr. bei Einzigart, Boy Smells Candle in Petal ca. 30 Fr. bei Kultkosmetik, Rare Earth Pore Cleansing Masque ca. 20 Fr. von Kiehls, Buch David Sedaris: «The Best of Me» ca. 23 Fr. bei Ex Libris, Sweater Happy Day von La Garçonne ca. 100 Fr. bei On y va, Decke Fischgrät ca. 140 Fr. bei Manufactum, Serie «The Twilight Zone» bei Amazon Prime Video

Für das absolute Coziness-Feeling zuhause zünde ich als erstes den Breu-Harz an und geniesse den holzigen Aroma-Duft in meiner Wohnung. Dem natürlichen Harz aus dem brasilianischen Dschungel wird eine heilende aromatherapeutische Wirkung zugesprochen. Ich mache es mir auf der Big Foot Lounge von Ikou Tschüss gemütlich, hab neben mir den Bio-Kräutertee von Globus und hör mir den «Verbrechen»-Podcast von «Die Zeit» an. Der Podcast über Kriminalfälle ist richtig spannend, aber für den Good Vibe sorgt dann schon eher das wunderschön bunt zusammengestellte Blumenbouquet von floral.tv, das ich mir stundenlang anschauen könnte. Meine Snacks, zum Beispiel Orangen (Vitamine müssen sein!), präsentiere ich in der wunderschönen Glas-Früchteschale von Edition Populaire. 
– Junior Fashion Editor Mariella Ingrassia


Breu-Harz Costa Brazil 160 Fr. von Opia, Bio-Kräutertee ca. 14 Fr. von Globus, Früchteschale aus Glas 144 Fr. von Edition Populaire, Pullover aus Alpacawolle ca. 370 Fr. von Totême, Satinhose ca. 450 Fr. von Nanushka, Blumenbouquet 50 Fr. von floral.tv, übergrosses Kissen Big Foot Lounge Pillow 1080 Fr. von Ikou Tschüss, «Verbrechen»-Podcast von «Die Zeit»

Einmal Einmummeln, bitte! Für meine cozy Evenings (tagsüber ist es selten cozy bei mir, kleine Kinder) muss es erst mal warm und gemütlich sein: ohne Kuschelpulli und Kuscheldecke geht gar nichts. Am liebsten fläze ich mich nach einem warmen Bad in meinen bequemen Schaukelstuhl, Beine hoch, Buch in der Hand oder Fernseher an. Mit Matcha Latte und warmem Popcorn verbringe ich da unbesorgt den ganzen Abend.
– Praktikantin Sandra Huwiler

 

Schaukelstuhl Click ca. 372 Fr. bei Mooris, Pouf Velour Matt Amber ca. 199 Fr. bei Sofacompany, Strickpullover ca. 25 Fr. bei H&M, Creamy-Crunch-Popcorn von Zara Mama ca. 8 Fr. bei Kitchener, Kissen- und Körperspray ca. 25 Fr. von Rituals, Kissenbezug Paula aus Samt ca. 19 Fr. von La Redoute Interieurs, Tagesdecke Irun ca. 50 Fr. von La Redoute Interieurs, Handcrème mit Bio-Hagebuttenöl ca. 20 Fr. von nooii, Matcha-Tee ca. 40 Fr. von Kusmi Tea, Pflanzenbad Bain aux Plantes Tonic von Clarins ca. 30 Fr. bei Globus

Jetzt, wo es draussen wieder kalt ist (viel zu kalt!), brauche ich zuhause eine extra Portion Wärme. Daheim angekommen mache ich mir immer gleich eine Tasse Tee. Am liebsten mag ich den Jasmin-Grüntee von Kusmi. Und weil ich diesen während mindestens einer Stunde schlürfen möchte, nehme ich die grösste Teetasse, die ich finden kann. Auch wenn man im Winter die Füsse nicht zeigt, crème ich sie gern ein und ziehe danach Kuschelsocken drüber. Eingepackt auf dem Sofa lese ich dann entweder ein Buch, höre Musik oder suche auf Netflix etwas, was ich noch nicht gesehen habe.
– Praktikantin Anna Böhler

 

Jasmin-Grüntee ca. 13 Fr. von Kusmi Tea, Fussbutter ca. 34 Fr. von Déesse Cosmetics, Kuschelsocken von Taubert ca. 20 Fr. bei Globus, Serie «Enola Holmes» bei Netflix, Buch Hermann Hesse: «Demian» ca. 13 Fr. bei Orell Füssli, Vinyl-Album «Speakthru» von Flo Filz ca. 20 Fr. bei Plattfon Records

Sobald der Hochsommer vorbei ist, geht bei mir die Wärmflaschen-Saison los: Abends auf der Couch kommt sie mit unter die Decke und ein paar Stunden später dann selbstverständlich mit ins Bett. Mein Freund ist manchmal ein bisschen genervt von meiner Leidenschaft, und ich fühle mich tatsächlich ab und an ein bisschen jämmerlich damit, aber ich kann nicht anders: Meine ganze Familie schwört auf Wärmflaschen – ein Leben ohne ist für mich also quasi unvorstellbar. Damit die herbstliche Coziness noch cosier wird, trinke ich Zitronenthymian-Holunderblüten-Tee, den ich kürzlich in einem Hotel entdeckt habe, und räuchere meine Wohnung mit einer Kräuter-Blütenmischung aus. Zu lesen gibts bei mir aktuell den feministischen Roman «Brüste und Eier» der japanischen Schriftstellerin Mieko Kawakami.
– Redaktorin Marie Hettich


Bernina-Zitronenthymian- und Holunderblüten-Tee aus Graubünden von Al Canton 9 Fr. bei Einzigart, Buch «Brüste und Eier» von Mieko Kawakami ca. 34 Fr. bei der Buchhandlung im Volkshaus, Wärmflasche mit Bezug ca. 60 Fr. bei Globus, Handcrème Rose mit Vitamin E von Mario Badescu 9 Fr. bei Niche Beauty, Mystic Räuchermischung aus Blüten und Kräutern von Baumharz 24 Fr. bei Lunear, Räuchergerät aus Edelstahl von Baumharz 49 Fr. bei Lunear

Die Duftkerze brennt, der Stapel neuer Bücher steht bereit und das Kuschel-Outfit ist ready: Im Herbst verbringen wir wieder gemütliche Zeit zuhause. Wir verraten Ihnen die Essentials der annabelle-Redaktion für einen cozy Tag in den eigenen vier Wänden.

Empfehlungen der Redaktion

Das macht die Arbeit zu Hause angenehmer

Unsere Homeoffice-Essentials

Mehr aus der Rubrik

Wishlist

Diese Dinge wollen wir jetzt

Von Anna Böhler