Werbung
4 Highlights aus Zürcher Vintage- und Secondhand-Shops

Stil

4 Highlights aus Zürcher Vintage- und Secondhand-Shops

  • Redaktion: Mariella Ingrassia und Constantin Schweiger; Fotos: Mariella Ingrassia

Shoppen, aber bitte nachhaltig! Junior Fashion Editor Mariella Ingrassia und Praktikant Constantin Schweiger haben für Sie das Angebot in Zürichs Vintage- und Secondhand-Boutiquen abgecheckt. Und zeigen Ihnen ihre liebsten Fundstücke.

Shopping macht am meisten Spass, wenn man auf einzigartige Stücke stösst. Unsere Moderedaktorin Mariella Ingrassia mag das ganz besonders: Sie kauft gern Vintage, weil es sich anfühlt, als habe man einen Schatz gefunden, den niemand anderes besitzt. Mit Mode-Praktikant Constantin Schweiger hat sie sich in Zürichs Vintage- und Secondhand-Shops umgesehen und zeigt Ihnen ihre Favoriten.

Werbung

1.

«Respect, Recycle, Reawake» – schon der Slogan des Luxus-Secondhands im Jelmoli zeigt den Kundinnen und Kunden, wohin der Weg geht. Nachhaltige und bewusste Fashion-Junkies finden im kuratierten Vintage-Sortiment sowohl verborgene Schätze als auch Stücke aus aktuellen Kollektionen. Meine Wahl fiel auf die kleine Monogrammtasche von Louis Vuitton, weil ich kleine Taschen einfach mag und es mir ihre shiny Lack-Optik besonders angetan hat. Good to know: Die Boutique an der Kornhausstrasse ist vorübergehend geschlossen, Reawake finden Sie neu auf der zweiten Etage bei Jelmoli an der Seidengasse 1.
Tasche Bel Air Monogram von Louis Vuitton 390 Fr. bei Reawake

2.

Velvet sehe ich eigentlich lieber an einem Kinosessel als an mir, aber dieses goldene Ensemble mit verspieltem Print hat es mir angetan. Kleidung für einen Gute-Laune-Tag! Entdeckt habe ich dieses Goldstück an der Badenerstrasse bei Maroni Vintage. Vom Vintage-Maxi-Mantel von Max Mara über eine kurze Wolljacke von Jil Sander bis hin zur Schlaghose von Acne Studios hat es für jede und jeden etwas dabei. Wer sich vom Sortiment schon mal einen Überblick verschaffen möchte, stöbert am besten den Instagram-Account von Maroni durch.
Velvet-Ensemble von Beldona 179 Fr. bei Maroni Vintage

3.

Hier ist jeden Tag Flohmarkt! Bei Marta können Kundinnen und Kunden ausgiebig stöbern – oder ihre privaten Modeschätze selbst verkaufen. Online kann man sich für Letzteres bequem ein Regal reservieren. Man bezahlt zwischen 9 und 18 Fr. pro Tag und schon ist man dabei. Den Marta-Flohmarkt gibt es neu an drei Standorten, zwei in Zürich und einen in Luzern.
Satinbluse von MM6 79 Fr. bei Marta-Flohmarkt

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner