Werbung
Wishlist: Diese Dinge wollen wir jetzt

Shopping

Wishlist: Diese Dinge wollen wir jetzt

Einmal pro Woche verrät eine unserer Mitarbeiterinnen, was sie sich gerade wünscht. Heute: Mode-Praktikantin Hanna Welzel setzt auf minimalistische Looks und eine Prise Rock 'n' Roll.

Jil Sander x Birkenstock «Finkä»

In die Modelle der Kollaboration von Jil Sander und Birkenstock habe ich mich sofort verliebt. Die Kollektion, die im Sommer gelauncht wurde, trägt sich zu jeder Jahreszeit toll – ob drinnen oder draussen. Das Modell «Berlin» (ca. 400 Fr.) eignet sich richtig gut als «Finken» für kommende kältere Tage.

Bild: ZVG

Pop-Up-Znacht

Am 11. November eröffnet in Zürich das Pop-Up «Spät», Restaurant und Bar in einem. Die Küche soll zugänglich, frisch und schnörkellos sein und könne in keine Schublade gesteckt werden, lautet das Versprechen. Klingt spannend! Und ich freue mich schon auf das Beisammensein mit Freund:innen beim Essen oder einem guten Glas Wein.

Ein Blazer für alle Fälle

Ich bin immer wieder begeistert vom skandinavischen Minimalismus der Designs von Malene Birger. Diesen Blazer (ca. 500 Fr.) aus einer Wollmischung würde ich wahrscheinlich jeden Tag tragen – ob hinter dem Schreibtisch oder bei einem Konzert. Und dazu hätte ich gerne noch die passende Hose. Yes, please!

Cat Power

Vor ein paar Wochen spielte ich in den Italien-Ferien auf der Strasse mit kleinen Kätzchen. Seither überlege ich mir, ob es nicht Zeit wird, mir endlich eine Katze zuzulegen – ein grosser Schritt und eine grosse Verantwortung, ja. Aber ich wünsche mir einen tierischen Begleiter! Am liebsten aus dem Tierheim.

Feines Kleid, feine Details

Die Modebloggerin Maja Weyhe inspiriert mich schon seit Jahren mit ihrer visuellen Sprache. 2019 gründete die Deutsche das Label Weyhe. Ihre Kreationen zeichnen sich durch schlichten Stil mit Liebe zum Detail aus. Dieses schwarze Kleid (ca. 640 Fr.) hat mich sofort verzaubert.

Musikalischer Jahresvorsatz

Könnte ich mir jetzt gleich eine Fähigkeit wünschen, die mir so quasi zufliegen würde, wäre es, Bass spielen zu können. Musik ist mein täglicher Begleiter. Selber Bass zu spielen, vielleicht sogar in einer kleinen Band, stelle ich mir bereichernd vor – deshalb landet dieses Exemplar von Yamaha (ca. 400 Fr.) auf meiner Wishlist. Und das Bass lernen auf meiner Liste von Vorsätzen fürs nächste Jahr.

Sweet Dreams

Es geht nichts über ein frisch gemachtes Bett, oder? Die Duvets von Tekla, dem hippen Brand aus Kopenhagen, laden direkt dazu ein, sich einzukuscheln. Ich liebäugle mit der Leinen-Variante (ab ca. 210 Fr.).

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments