Werbung

Monatshoroskop

Horoskop: Was die Sterne jetzt für euch bereithalten

  • Text: Alexandra Kruse
  • Collage: Augustynka @ Cosmopola, Video: Lara Marty

Unsere Astrologin Alexandra Kruse verrät, was die Sterne im Stiermonat für euch bereithalten. In ihrer neuen Videokolumne erklärt sie: «In diesem Monat wollen wir uns über Blumenwiesen rollen – im besten Falle auch nackig».

Werbung

Wassermann (21. Januar – 19. Februar)

Vor dem Neumond am 11. Mai im Zeichen des Stieres haben wir eine Menge Venus-Action. Unter anderem rutscht unsere Liebesgöttin in das Zeichen der Kommunikation, die Zwillinge. Die Venus ist nicht unbedingt dein Go-to-Planet, aber als Wassermann aka Wasserfrau bist du es, die explizit stilbildend für die Beziehungen der Zukunft ist. Dementsprechend bitten wir dich, dich auf diese Rolle vorzubereiten und eben auch Modelle zu leben, die für andere noch absolut far out sind. Nimm also wirklich kein Blatt vor den Mund und sprich über all das, wofür sich deine Mitmenschen schlicht und einfach schämen. Tue es, damit wir alle weiterkommen. Vielen herzlichen Dank!

Fische (20. Februar – 20. März)

Erinnerst du dich an den Moment in «Mary Poppins», als in der Kirschbaumallee der Wind dreht? So ähnlich wird es sein, wenn am 13. Mai der Jupiter in dein Zeichen floatet. Die nächsten Wochen können wirklich zu den schönsten des Jahres werden. Jupiter lässt das expandieren, auf was du dich fokussierst – also, überlege dir gut, mit wem oder was du deine Zeit verbringen möchtest. Das gilt explizit auch für das, was du den ganzen Tag denkst, auch über dich selber.

Widder (21. März – 20. April)

So langsam, aber sicher werden wieder mehr von unseren himmlischen Freunden rückläufig. Den Anfang macht Pluto, dann Merkur im eigenen Zeichen ab dem 29. Mai. Dazu befinden wir uns in der Eclipse Season, das ist ein bisschen so wie Aprilwetter: Alles ändert sich schneller, als einem lieb ist. Aber eins ist sicher: Wir haben zweitweise bis zu vier Planeten im Stier, da ist es gar kein Wunder, dass wir alle wahnsinnig fest Lust auf Genuss in jeder Form haben.

Stier (21. April – 20. Mai)

Also da ist aber eine im wahrsten Sinne des Wortes in ihrem Element! Was rund um den 1. Mai, den absoluten Ehrentag von Stieren (sagenhafte vier Planeten in Ihrem Zeichen!), auch kein Wunder ist. Mein Tipp: Feiere Beltane! Das ist ein uraltes, keltisches Fest der Fruchtbarkeit und des Optimismus sowie die heilige Hochzeit des Männlichen und Weiblichen. Heize deinem inneren Freudenfeuer so richtig ein, springe über deinen Schatten und schwinge dich auf deinen imaginären Besen. Der Neumond am 11. Mai ist dein ganz persönlicher Neumond im Jahresrad. Auch hier darfst du deine Wünsche in den Himmel schicken – in welcher Form auch immer. Ich fände eine Friedenstaube am schönsten. Da wir allerdings im Jahr 2021 endlich kapiert haben, dass auch Tiere Rechte haben, mache dein Ritual lieber mit einer imaginären Taube.

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Fast ist es so weit. Die Sonne wechselt am 20. in dein Zeichen und – Oh lord, have mercy – du kannst schon mal von den Scorpions «Wind of Change» auf Powerplay hören, ganz egal, ob du es magst oder eben nicht. Denn: Die Sterne pusten einen unglaublichen Wind unter deine Segel – wie du diesen Wind nutzt, bleibt natürlich deine Entscheidung. Die Sonnenfinsternis am 10. Juni in deinem Zeichen wird eingeleitet mit einer Mondfinsternis am 26. Mai zum Vollmond – das heisst, alles, was dich jetzt schon so nervös macht, sind Vorzeichen. Oder Vorwehen, wenn du so möchtest. Nutze den Neumond am 11. Mai und denke daran: Atmen. Atmen. Atmen.

Krebs (22. Juni – 22. Juli)

Na? Was hat der Vollmond im Skorpion so mit deiner inneren Landschaften angestellt? Das Weinen hat vollkommen zu Unrecht einen schlechten Ruf. Als Advokatin der gelebten Emotionen kann ich Tränen als Gefühlsausdruck nur befürworten. Wir weinen allgemein viel zu wenig. Als Krebs und damit erstem Wasserzeichen des Tierkreises hast du die heilige Pflicht, auch für die zu weinen, die es nicht können. Der Mai bringt Krebsen endlich sicheren Boden unter den Füssen und so langsam sind auch die ersten Triebe zu erkennen. Bitte nicht gleich darauf herumtrampeln und darauf achten, was sich zeigen möchte – auch wenn das eventuell so gar nicht in deinen Plan passt. Vom 13. Mai an ist der Jupiter in den Fischen. Träume gross. Sehr gross.

Löwe (23. Juli – 23. August)

Roar. Du hast die Wahl, was du als Nächstes tun möchtest: Entweder du bündelst deine Kräfte und gehst die Dinge ausnahmsweise mal sehr gezielt und konzentriert an, oder du erkennst, dass du genau das eben nicht kannst und lässt dir schlicht helfen. Beides total okay. Das Allerwichtigste ist, dass du endlich in deine natürliche Führungsrolle kommst und anerkennst, dass du dazu geboren bist, das Rudel zu leiten und Verantwortung zu übernehmen – so wie es Löwinnen eben tun! Und falls du den einen oder anderen Wunsch in deinem Herzen trägst: Am 5. und 6. Mai lässt der Eta-Aquariiden-Meteorstrom bis zu fünfzig Sternschnuppen pro Stunde über unseren Nachthimmel ziehen.

Jungfrau (24. August – 23. September)

Anfang Mai, wenn Merkur, Venus und die Sonne sich durch gigantische Konjunktionen mit dem Uranus, unserem kosmischen Zauberer, und dem Mathelehrer Saturn zusammentun, werden wir sehr direkt spüren, dass sich das kosmische Wetter ändert. Wenn dann am 13. Mai der Jupiter in das Zeichen der Fische eintaucht, regnet es wirklich den ein oder anderen Glitzerfunken Hoffnung vom Himmel. Bis zum 28. Juli wird Jupiter im Fisch eine Quelle der Inspiration sein, aus der wir kollektiv schöpfen können und dürfen. Die Zeit der Stiersonne ist auch immer die Zeit, die unsere Werte neu bestimmt – also mach dir klar, was du wirklich in diese Welt bringen möchtest. Ideal ist der Neumond im Stier am 11. Mai, der eine direkte Verbindung zum vergangenen Vollmond am 30. Januar hat.

Waage (24. September – 23. Oktober)

Wenn der Jupiter vom 13. Mai bis zum 28. Juli aus dem Zeichen des Wassermanns in die Fische wechselt, dann wird das eine Wirkung auf uns alle haben. Viele Dinge erscheinen plötzlich irgendwie magischer, in einem neuen Licht – Beziehungen, die plötzlich wieder auferstehen, Dinge, die wie von Geisterhand einen enormen Schub erfahren, Probleme, die sich einfach in Liebe und Wohlgefallen auflösen. Für Waagen sind in dieser Zeit Gesundheits- und Selflove-Fragen von ganz besonderer Bedeutung. Es ist ein idealer Moment, um mit bestimmten Themen (gerade rund um die Verdauung) wirklich, wirklich in die Tiefe zu gehen.

Skorpion (24. Oktober – 22. November)

Na? Hast du den Vollmond in deinem Zeichen gut überstanden? Im eigenen Zeichen ist er so was wie ein Geburtstag, einfach dass man nicht den Solar Return, sondern eben den Lunar Return feiert. Der abenteuerlustige Jupiter in den Fischen (vom 13. Mai bis zum 28. Juli) stellt ein paar Fragen an deine Flexibilität. Und damit sind nur am Rande deine Yoga-Fähigkeiten gemeint. Dein Herrscherplanet, der Pluto, befindet sich dazu noch in der Rückläufigkeit (bis zum 6. Oktober!) und reisst damit oft die besonders sorgfältig zugepflasterten Wunden wieder auf – damit alles schön und ohne wüste Narbe heilen kann. Trotzdem: Aua!

Schütze (23. November – 21. Dezember)

Die Sache mit dem rückläufigen Pluto haben wir sehr sorgfältig besprochen und dementsprechend wundern wir uns auch nicht, wenn der eine oder andere Schuh, und sei er von Bottega, doch mal drückt. Weil das Universum aber immer wieder für Ausgleich und Gerechtigkeit sorgt, ist der Regent deines Zeichens, der Jupiter, ab dem 13. Mai auf dem Weg in den Fisch, ans Meer. Bikini einpacken und hinterher! Wobei es «Haus am Meer» wohl besser trifft, denn in dieser Zeit ist dein viertes Haus, das Haus der Familie, beleuchtet. Also nicht wundern, wenn plötzlich die perfekte Wohnung oder Immobilie auftaucht.

Steinbock (22. Dezember – 20. Januar)

Auf in eine ganz neue Energie – sehr spannend, denn ab dem 13. Mai (und dann noch einmal später im Jahr) besucht der hochgeistig-rasante Jupiter dein drittes Haus. Das bedeutet für dich, dass du deine Community findest. Schaue dich also bis zum 28. Juli ganz proaktiv um: Wen möchtest du in deiner Crew haben, welches Talent fehlt noch und wie kann man diese Person erreichen? Auch ist es ein idealer Moment, um dein Publikum zu finden und dich zum Ausdruck zu bringen. Los, nur Mut! Wir brauchen deine Stimme – jetzt mehr denn je! Versuche, die wichtigsten Termine zu vereinbaren, bevor Jupiter vom 20. Juni bis zum 18. Oktober rückläufig wird.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Carolina

Ganz tolles Format mit dem Video, love it!!

Kerstin Hasse

Wir sind auch begeistert, liebe Carolina! Danke für deinen Kommentar. 💜