Beauty-Tipp

Pflege-Kick: So werden Ihre Haare fit für den Sommer

Redaktion: Niklaus Müller; Tassja Dâmaso, Foto: Karin Heer

Nach dem langen Winter brauchen speziell unsere Haare pflegende Streicheleinheiten. 

Nach Monaten unter Kapuzen und Mützen freuen sich die Haare jetzt über mehr Luftfeuchtigkeit und sanftere Trocknungsmethoden nach der Haarwäsche. Zu neuem Glanz und einer gesunden Kopfhaut verhelfen Haarmasken oder Intensivkuren, die nun zweimal wöchentlich auf dem Pflegeprogramm stehen sollten. Haaröl und ein passender Conditioner helfen gegen Brüchigkeit und erleichtern das Styling von widerspenstigen Haaren. Sich per Schere von trockenen Spitzen zu trennen, ist jetzt unter Umständen ebenso angezeigt wie eine Farbauffrischung. Und wer das Gefühl hat, die Haare nicht mehr so richtig in den Griff zu bekommen, vereinbart am besten einen Termin beim Coiffeur. Vielleicht be- ginnt der Sommer ja mit einem neuen, trendigen Hairstyle.

Die Produkte

1) Argan Oil von Björn Axén, ca. 45 Fr. Dank wertvollem Argan- und Macadamia-Öl nährt und repariert das Trockenöl strapaziertes Haar und verleiht einen seidigen Glanz.
2) Frizz Ease Nährendes Elixier von John Frieda, ca. 17 Fr. Für strapaziertes und trockenes Haar: Verleiht Geschmeidigkeit und Glanz und bändigt widerspenstiges Haar.
3) Fructis Goodbye Damage Reparierende Haarmaske von Garnier, ca. 8 Fr. Beschädigte Haarfasern und sprödes Haar werden mit dieser Maske intensiv gepflegt und repariert. Sogar schwerste Schäden werden gemildert.
4) Smooth Drape von Sassoon, ca. 33 Fr. Die leichte, glättende und kräftigende Lotion beruhigt die Haaroberfläche und sorgt für fliessende Bewegung.
5) Liss Unlimited Doppel Serum SOS Smooth von L’Oréal Professionnel, ca. 28 Fr. Das Serum basiert auf zwei Phasen, die sich bei der Verwendung vermischen und einen seidigen Glanz hinterlassen. 

annabelle's Beauty

Treuen annabelle-Leserinnen mag die junge Frau auf dem Foto bekannt vorkommen: Ladina Moser war schon 2005 auf dem Cover von annabelle zu sehen. Fast zehn Jahre später modelt die Schweizerin noch immer für uns. Dies ganz entgegen der weitverbreiteten Meinung, dass ein Beautymodel nur wenige Jahre erfolgreich arbeiten könne. Bei uns aber lautet die Devise: Einmal annabelle-Model, immer annabelle-Model.

Niklaus Müller

Kosmetik und Schönheit haben den annabelle-Beautychef schon immer fasziniert. Aber auch andere schöne Dinge des Lebens interessieren den Basler: gutes Essen, Musik, Film und Reisen.

Alle Beiträge von Niklaus Müller

Empfehlungen der Redaktion

Feierlich, feierlicher, Hochsteckfrisur

Von marita

Mehr aus der Rubrik

Video & Workshop

Hair-Styling-Guide: Lange Haare