Beauty-Tipps

Beauty-Tipps: So bleibt der Sommerteint

Text: Katrin Roth

Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
Braeune erhalten
e
f

Sonnige Zeiten dank praktischen Beauty-Helfern (Bild: L' Oréal Paris/Garnier Ambre Solaire).

Feigenmilchextrakt und rückfettendes Arganöl im Kneipp-Schaumbad Sinnliche Verführung pflegen trockene Haut und schenken ein geschmeidiges Hautgefühl (400ml für ca. acht Franken bei Migros).

Hydratisiert und sorgt für sofortige Beruhigung: Die feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske von Avène (50ml für ca. 30 Franken). 

Mild und doch effizient: Shiseido Body Exfoliator (für ca. 65 Franken).

Crème Nacrée von Biotherm ist eine schimmernde After Sun Pflege mit Glitzerpartikelchen, die gleichzeitig die Bräune intensiviert und die Haut zum Strahlen bringt (zu 50ml für ca. 50 Franken).

Dank den Selbstbräunungstüchern für Gesicht, Hals und Ausschnitt von Ambre Solaire sehen Sie immer so aus, als kämen Sie direkt aus den Ferien in der Karibik (pro Stück ca. zwei Franken).

Das Gesichtsserum Terribly Sunbooster enthält drei aktive Inhaltsstoffe, die intensiv Feuchtigkeit spenden und gleichzeitig als effizienter Bräunungsaktivator wirken (für 92 Franken über www.marionnaud.ch).
 

Die Après-Soleil-Milch Sublimateur Irisé von L’Oréal Paris spendet der Haut Feuchtigkeit und pflegt sie für eine langanhaltende Bräunung (200ml für ca. elf Franken).

Lancaster After Sun Intense Moisturizer Body Cream ist ein Pflegeklassiker, der die Sommerhaut beruhigt und vor Schuppenbildung schützt (für ca. 55 Franken).

Soins Corps Aloe Vera Body Lotion Sensitive von Santaverde ist eine sanfte Bodylotion für sensible und trockene Haut (für ca. 50 Franken über www.marionnaud.ch)
 

The Face and Body Gradual Tan von La Mer enthält eine Selbstbräuner-Formel, die der Haut auch ohne Sonne eine natürlich wirkende Bräune verleiht und zugleich lang anhaltende Befeuchtung bietet (ca. 110 Franken).

Die Anwendung von Innéov Intensive Bräune Antiox ist vor, während und nach dem Aufenthalt in der Sonne – natürlich immer zusammen mit entsprechendem Sonnenschutz – eine gute Lösung, um die Haut auf die Sonne vorzubereiten und eine lang anhaltende Bräune zu fördern (eine Packung zu 30 Kapseln kostet ca. 35 Franken und ist im Fachhandel erhältlich).

Die After Sun Lotion von Dr. Hauschka ist mit hautberuhigenden Auszügen der Mittagsblume angereichert und entspannt empfindliche Haut nach dem Sonnenbad (zu 100ml für ca. 21 Franken).

Ein Duo für alle Fälle: Phyto-Touche Illusion d’Eté (für ca. 102 Franken) sowie Phyto-Touche Gel Teinté Corps (für ca. 106 Franken) von Sisley verleihen Gesicht und Körper ein strahlend gebräuntes Aussehen.

Mit dem Bronze Godess Powder Bronzer von Estée Lauder ist immer Sommer (für ca. 58 Franken).

Duschen, Auftragen, Abspülen, fertig: Die Nivea Sun Erfrischende In-Shower After Sun Lotion versorgt die sonnengereizte Haut mit Feuchtigkeit während des Duschens und macht ein anschliessendes Eincrèmen überflüssig (für ca. sechs Franken).

Mit diesen Tipps und Produkten können Sie die Bräune verlängern.

 

Regenschirm statt Sonnenbrille: Das nicht gerade optimale Wetter in den vergangen Wochen war für viele ein guter Grund, um die wenigen Sonnentage voll auszukosten, sei es im Gartenbad, auf der Parkbank, auf dem Balkon, im Strassencafé oder am Strand in den Ferien. Wo auch immer Sie Wärme und Sonne getankt haben, wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Sommerteint möglichst lange erhalten.

Richtig Naschen

Lebensmittel wie Karotten, Mangos, Aprikosen, Spinat, Brokkoli oder Tomaten enthalten viel Karotin, das die Pigmentbildung der Haut anregt und damit unter anderem hilft, die Bräune der Haut zu verlängern.

Feuchtigkeit von innen

Wenn die Haut ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist, bleibt sie nicht nur elastisch, sondern auch länger braun. Ein bis zwei Liter Wasser pro Tag sind ideal.

Feuchtigkeit von aussen

Salz, Chlor, Hitze, Wind und UV-Strahlen können die Haut derart austrocknen, dass sich vermehrt Schüppchen bilden, die zu Bräunungsverlust führen. Spezielle Pflegeprodukte mit Wirkstoffen wie Aloe Vera, Harnstoff oder Glycerin versorgen die Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit und verzögern die Abschuppung der Haut.

Schonzeit

Egal, ob Sie alkoholhaltiges Gesichtswasser, Deo oder Parfum verwenden: Alles, was die oberste Hautschicht reizen kann, schadet der Bräune und sollte darum bis auf weiteres nur ganz sparsam verwendet oder sogar durch milde Produkte ohne Alkohol ersetzt werden.

In der Kürze liegt die Würze

Auch das Chlor in Schwimmbädern oder lange Vollbäder greifen den Schutzmantel der Haut an. Unser Tipp: Nur kurz ins Wasser hüpfen und zur Reinigung nachfettende Produkte verwenden.

Peeling

Selbst wenn es komisch klingt: Ein mildes Peeling verlängert die Bräune, indem es lose Hautschuppen entfernt und auf diese Weise die getönte Haut wieder zum Strahlen bringt.

Schummeln

Bronzer und Selbstbräuner verhelfen auch nach einem miesen Sommer zur perfekten Bräune. Unser Tipp: Ein sanftes Peeling vor der Anwendung sorgt für einen ebenmässigen Glow.

 

Empfehlungen der Redaktion

Selbstbräune

Selbstbräuner: Die besten Produkte und Tipps

Von Geraldine Schlaepfer

Mehr aus der Rubrik

Redaktionsempfehlungen

Das sind unsere liebsten Handcrèmes

Von Sandra Huwiler