Fab Five

Gut geschützte Sonnenlippen

Text: Sophie Eggenberger

Lippenpflege mit Sonnenschutz
Lippenpflege mit Sonnenschutz
Lippenpflege mit Sonnenschutz
Lippenpflege mit Sonnenschutz
Lippenpflege mit Sonnenschutz
e
f

Aesop

Nebst Schutz bietet der Protective Lip Balm auch viel Feuchtigkeit dank pflanzlichen Ölen.

 

Protective Lip Balm SPF 30, ca. 19 Fr. von Aesop

Annemarie Börlind

Die natürlichen Inhaltsstoffe unterstützen die Feuchtigkeit der Lippen.

 

Lip Stick SPF 20, ca. 8 Fr. von Annemarie Börlind bei Puravita.ch

La Roche-Posay

Mit Rizinusöl, Sheabutter und SPF 50+ pflegt und schützt der Lippenstick effektiv.

 

Anthelios Lippenstick SPF 50+, ca. 15 Fr. von La Roche Posay

Salt & Stone

Der Bio-Lippenbalsam soll die Lippen nicht austrocknen und zusätzlich UV-Strahlung filtern.

 

Lip Balm SPF 30, ca. 7 Fr. von Salt & Stone bei Greenlane.ch

Avène

Thermalwasser wirkt beruhigend und SPF 30 schützt vor UV-Strahlung.

 

Lippenstick SPF 30, ca. 13 Fr. von Avène

Es gibt mehrere Stellen am Körper, die für Sonnenbrände ziemlich unangenehm sind. Die Lippen gehören auch dazu. Wie man Hautrötungen entgegenwirken kann? Lippenbalsam mit Sonnenschutz – am besten mit SPF 50. Hier die Top-Auswahl für den kommenden Sommer.

Als ich neulich meine Kollegin fragte, ob sie einen Lipbalm mit SPF hätte, schaute sie mich kritisch an und sagte: «Ja, so was habe ich. Verstanden habe ich allerdings nie, warum man für die Lippen überhaupt Sonnenschutz braucht.» Für mich hingegen ist Lippenpflege mit SPF gar nicht mehr wegzudenken. Denn seit meiner Kindheit leide ich unter wiederkehrenden Fieberbläschen. Bei der ersten starken Sonneneinstrahlung im Frühling begannen die immer zu spriessen wie die Blumen auf der Wiese. Das nervt – und ist ausserdem noch ungesund! Jeder, der mein Leiden teilt, wird mir mit der Wichtigkeit des Sonnenschutzes für die Lippen zustimmen. Seit ich das verstanden habe, liegt auf meinem Schreibtisch und in meiner Tasche  – auch im Winter – ständig ein Lipbalm mit SPF 50+. 

Auch für alle Glücklichen, die nicht unter diesem nervigen Virus leiden, ist Sonnenschutz wichtig. Lippen verfügen nämlich über sehr wenig Melanin, dem hauteigenen Farbpigment. Dadurch können die Lippen nicht braun werden, wie die restlichen Hautpartien. Sie sind somit weniger vor der Sonneneinstrahlung geschützt und gefährdeter als zum Beispiel unsere Arme. Zudem ist das Gesicht oft der Sonne ausgesetzt, die Lippen zu schützen vergisst man aber gern. Deswegen meine Empfehlung: Zur täglichen Lippenpflege einfach gleich einen Lipbalm mit SPF verwenden. Nachfolgend fünf meiner Lieblings-Lipbalms, die sich bei mir ansammeln und in jedem Sommer mehr werden. Extratipp: Mit Lippenbalsam oder Sticks kann man auch Pickel oder Muttermale abdecken, um Narben zu verhindern.

annabelle-Reminder: Neues aus Fab Five

Empfehlungen der Redaktion

Top Tipps

So gelingt die neue Beauty-Routine

Von Ursula Borer

Mehr aus der Rubrik

Hautpflege

Macht Naturkosmetik den Unterschied?

Von Olivia Goricanec