Erholung

Entspannter Neid: 3 Tage Erholung im Hotel N'vY in Genf

Text: Julia Heim

Hotel N'vY in Genf
e
f

3 Tage Erholung im Hotel N’vY in Genf. annabelle-Onlineredaktorin Julia Heim fühlte sich wie in einer hippen Galerie – und war entzückt.

Mein erster Gedanke:
Ich mag Designhotels! Das «N’vY» ist jung und frisch, und – was mir besonders gefällt – ausgestattet mit viel Kunst. Man wandelt durch ein kleines, modernes Museum.

Davon träume ich immer noch:
Das Rindfleisch im Restaurant Trilby werde ich so schnell nicht vergessen. Serviert werden Black Angus, Simmentaler Rind und Wagyu – und zwar in Form von Beef Tatar, Burger und Steak.

Mein Lieblingsort im Hotel:
Tagsüber die kleine Bibliothek mit den Hightech-Tischen. Abends die Bar, hinter welcher der Barkeeper die Eiswürfel direkt von einem grossen Block abschlägt.

Was haben wir ausserhalb des Hotels erlebt?
Ein kurzer Spaziergang führt am Wasser entlang ins Stadtzentrum. Wir haben uns dem Shoppingwahn hingegeben. Für Schuh- und Taschenfans empfehle ich die Luxury Outlet Boutique an der Rue du Rhône 59.

Für wen ist das Hotel geeignet?
Gäste, die es gern modern und gestylt mögen, sind im «N’vY» richtig. Ausserdem finden Designfans Spielereien im Zimmer, wie die variable Farbbeleuchtung, die die Stimmung beeinflussen soll. Ein Tipp: Die Dusche anzustellen, ist gar nicht so einfach. Bevor Sie wild drücken, drehen und ziehen wie ich – klappen Sie den kleinen Knauf nach vorne.

— Hotel N’vY, 18, rue Richemont, Genf, Tel. 022 544 66 66, www.manotel.com/nvy/de, DZ ab 170 Franken

Empfehlungen der Redaktion

Wellness-Tipp

Erholung im Engadin: Hotel Arnica in Scuol

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Wellness-Hotels für den Herbst

Von Frank Heer