Werbung
Redaktions-Favoriten: Lippenbalsam für kalte Tage

Beauty

Redaktions-Favoriten: Lippenbalsam für kalte Tage

Bei Wind und Wetter werden die Lippen gerne mal spröde und ziehen unangenehm. Und jetzt, da die Mundgegend ohne Maske wieder ständig sichtbar ist, wollen wir unsere Lippen umso gepflegter erscheinen lassen. Dazu verraten wir unsere Lieblings-Lippenpflegeprodukte.

Den Lippenbalm «Very Rose» von Nuxe habe ich vor ein paar Monaten geschenkt bekommen – und der cremige Balsam mauserte sich im Nu zu einem meiner Lieblingsprodukte. Das Rosenölextrakt pflegt die Lippen, gleichzeitig sorgt der Balm für einen zarten glossy Schimmer auf den Lippen. Und er riecht nach Vanille. Ein echtes Allroundtalent. — Stellvertretende Chefredaktorin Kerstin Hasse

 

Very Rose Lip Balm von Nuxe, ca. 14 Fr. bei Zalando

Eins vorweg: Ich leide nicht besonders unter trockenen Lippen. Nicht einmal im Winter. Deshalb benutze ich Lippenbalsam nur sporadisch. Diesen Winter habe ich den Stift von Augustinus Bader ausprobiert. Die crèmige Formulierung ist angenehm aufzutragen, duftneutral und lässt meine Lippen nicht aussehen, als hätte ich Lipgloss aufgetragen. Und da ich ihn wirklich nicht regelmässig verwende, funktioniert auch das Preis-Leistungs-Verhältnis einigermassen. — Beauty Leiter Niklaus Müller

 

The Lip Balm von Augustinus Bader, 40.90 Fr. bei niche-beauty

Ich schmiere mir am liebsten Déesse ums Maul, eine Schweizer Lippen- (und Körper-)Pflege aus Aprikosenöl. Riecht unglaublich lecker – und ich hatte tatsächlich noch nie raue Lippen diesen Winter. — Lifestyle-Redaktorin Leandra Nef

 

Aprikosenöl Lippenbalsam von Déesse 49.80 Fr. bei Déesse

Ich habe mir neulich in den Ferien notfallmässig eine Tube «Aquaphor» gekauft und bin ein grosser Fan davon: Ich mag die glossige Textur auf den Lippen, sowohl wegen des angenehmen Tragegefühls als auch wegen des Looks. Und ich bilde mir ein, dass das Produkt gut vor Wind, Wetter und – dank SPF 30 – Sonne schützt. Werde ich definitiv nachkaufen! — Redaktorin Vanja Kadic

 

Aquaphor, ca. 5 Fr. bei iHerb

Ach, was war ich als Teenie süchtig nach Lippenpomade mit Fruchtgeschmack, so sehr, dass die Lippenpflege kaum lange auf meinen Lippen blieb (erinnert ihr euch an Lip Smacker, die es in Hunderten Variationen gab?). Nun habe ich vor Kurzem den Color Reviver Balm von Dior entdeckt – quasi die Luxusvariante meiner früheren Obsession. Diesmal also ein Balsam, der meine Lippen tatsächlich pflegt, sie lange vor dem Austrocknen schützt (hab ich gerade in den Bergen bei Kälte und Schnee ausgiebig getestet), die natürliche Farbe meiner Lippen auffrischt und netterweise sehr, sehr lecker minzig schmeckt. Und diesmal bleibt er auf meinen Lippen, stundenlange. — Redaktorin Sandra Huwiler

 

Lip Glow Color Reviver Balm von Dior, ca. 45 Fr., in verschiedenen Farbtönen erhältlich

Kennt ihr es, wenn ein Produkt so Teil des Alltags geworden ist, dass man sich ohne irgendwie seltsam fühlt? Bei mir ist es der Lippenbalsam mit Granatapfel-Geschmack von Burt’s Bees. Obwohl – er schmeckt nicht wirklich nach viel. Dafür behält er meine Lippen weich, ohne zu kleben. Und wandert schon fast von selbst in meine Handtasche. — Reportagen Praktikantin Jana Schibli

 

Moisturizing Lip Balm Pomegranate von Burt’s Bees, ca. 5 Fr. bei Ecco Verde

Die Situation, austrocknende Lippen, aber keinen Pflegebalsam dabei zu haben, versetzt mich in Angstzustände. Deshalb brauche ich auch in der Nacht eine Pflege, die bis zum Scheppern meines Weckers morgens hält. Mit der La Neige Lip Sleeping Mask wache ich immer mit weichen Lippen auf. Gleichzeitig riecht die Maske angenehm süss. Bonuspunkte gibts für die lange Haltbarkeit: Das Töpfchen hält bei mir ein ganzes Jahr, obwohl ich nicht sparsam mit dem Produkt umgehe. — Lifestyle Praktikantin Nina Mäder

 

Lip Sleeping Mask von La Neige, 27.90 Fr. bei Manor

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments