Werbung
Redaktions-Favoriten: Das sind unsere liebsten Mascaras

Beauty

Redaktions-Favoriten: Das sind unsere liebsten Mascaras

  • Text: annabelle
  • Bild: Stocksy

Sie sind das, was wir in der aktuellen Zeit vom Gesicht sehen: Die Augen. Wir verraten euch, welche Mascaras wir am liebsten für den perfekten Wimpernaufschlag benutzen.

Mascara

Seit Wochen ist die Kess Day Mascara mein absoluter Favorit, was Mascara angeht. Ich gestehe, ich besitze vier verschiedene Mascaras, aber keine ist so gut wie die von Kess. Meine Wimpern wirken auch mit der Mascara sehr natürlich und bekommen eine angenehme Länge. Die Wimpern verkleben nicht, und die Mascara bleibt den ganzen Tag dort, wo sie bleiben sollte, ohne sich in die Lidfalte zu verkrümeln. – Praktikantin Beauty Nadine Schmid

 

Day Mascara von Kess ab ca. 26 Fr. bei Kess

Mascara

Ich bin eine von den Frauen, die eigentlich immer drei Mascaras zusammen nutzen – von der neuen mit viel Farbe dran bis hin zur leicht abgenutzten, welche die Wimpern so schön trennt – und je nach Anlass verändert sich die Rezeptur. Die Smoky Eye Mascara von Bobbi Brown ist die Alltagswaffe, auf die ich schwöre, wenn ich unterwegs bin oder wenn ich für einen Weekendtrip nicht drei Kilo Make-up einpacken will. Sie hält gut, zaubert einen schönen Schwung und viel Volumen in die Wimpern und lässt sich einfach abschminken. – Stv. Chefredaktorin Kerstin Hasse

 

Smoky Eye Mascara von Bobbi Brown ca. 42 Fr. bei Bobbi Brown

Mascara

Ich habe in den letzten (Lockdown-)Monaten komplett auf Mascara verzichtet. Jetzt, wo ich manchmal wieder zu Wimperntusche greife, erinnere ich mich wieder daran, wie viel Mascara ausmachen kann: Mein absolutes Lieblingsprodukt ist Lash Slick von Glossier – nur liefern die leider noch immer nicht in die Schweiz. Ein tolles Resultat ergibt auch die Inimitable von Chanel: Das Gummibürstchen sorgt für Volumen und Länge und trennt die Wimpern perfekt. – Redaktorin Vanja Kadic

 

Inimitable Mascara von Chanel ca. 50 Fr. bei Manor

Mascara

Ich weiss noch genau, als Diorshow 2002 gelauncht wurde. Ich war damals 16 und ganz scharf auf Twiggy-Wimpern. Das dicke Bürstchen sorgt bei mir nun seit fast zwanzig Jahren für maximales Volumen, ich bin der Mascara, in ihren diversen Ausführungen, immer treu geblieben. Im Sommer bevorzuge ich die wasserfeste Version. – Chefredaktorin Jacqueline Krause-Blouin

 

Diorshow Mascara von Dior ca. 36 Fr bei Douglas

Mascara

Meine Wimpern sind eher kurz und sehr gerade. Ohne Wimpernzange würden sie mir fast ins Auge hängen. Damit der Schwung den ganzen Tag hält, braucht es – so zumindest meine Erfahrung – wasserfeste Tusche. Seit Jahren benutze ich die False Lash Architect Mascara (what a name!) von L’Oréal: Ich mag die schmale Bürste, dass sie nicht klumpt und auch zu später Stunde nicht zu schmieren beginnt. – Redaktorin Marie Hettich

 

False Lash Architect Mascara Waterprof von L’Oreal Paris ca. 21 Fr. bei parfimo.ch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments