Food-Blogs

Die zehn «gluschtigsten» Food-Blogs

Text: Florina Schwander; Bild: Getty Images

Die besten Food-Blogs

Was früher jedermanns Tiptopf war, ist heute das Internet. Und dabei knabbert die Maus keine Vorräte an, sondern klickt sich durch einen leckeren Food-Blog nach dem anderen. Hier stellen wir Ihnen die zehn gluschtigsten Food-Blogs aus dem Netz vor.

Delicious Days – Essen, um zu vergessen

«I eat merely to put food out of my mind»: so lautet das Motto des Food-Blogs von Nicole Stich (siehe Dossier) und ihrem Partner Oliver. Sprich: Ich esse lediglich, um nicht ans Essen zu denken. Beim Betrachten dieses stilvollen Blogs mit genauen Rezeptanleitungen und sonstigen Gourmet-Tipps passiert garantiert das Gegenteil.
(Foto: Nicole Stich)
www.deliciousdays.com

 

Zorra – Selbstgemacht

Der erste Blogeintrag der in Spanien lebenden Schweizerin lautete: «Hello World!», gefolgt von «was soll ich schreiben?». Heute steht in ihrem Food-Blog eine ganze Menge, angeführt von vielen wirklich selbstgemachten Rezepten und gluschtigen Ideen.
kochtopf.twoday.net

 

Was kochen – was bloggen?

Diese Frage stellt sich wohl jedermann ab und zu: Was kochen? Die Website unter derselben Frage sammelt Rezepte und bietet mit einem Newsletter sättigende Antworten auf die Frage: Was kochen.
(Foto: Sylvan Müller)
waskochen.ch
 

 

Coeur de Sel – Fleur de Sel

Wunderschöne Fotos, gluschtige Posts und das alles aus der Schweiz: Bei diesem Food-Blog brauchts kein Salz, damit einem das Wasser im Mund zusammenläuft.
coeurdesel.com
 

Pictures and Pancakes – Easy like Sunday Morning

Wie könnte ein Sonntagmorgen schöner beginnen als mit einem feinen Pfannkuchen? Der Food-Blog Pictures and Pancakes eines New-Yorker-Pärchens zeigt wunderschöne Fotos und Rezepte und das nicht nur für Pfannkuchen...
www.picturesandpancakes.blogspot.com

La Mia Cucina – meine Küche ist deine Küche

Ein pensionierter Chemie-Ingenieur stellt auf seinem Koch-Blog auserwählte und selbstverständlich selbsterprobte Rezepte aus der mediterranen Küche vor. Der fast täglich aktualisierte Food-Blog verspricht zudem «chemisches und physikalisches Hintergrundwissen zur Gourmetküche».
(Foto: Robert Sprenger)
lamiacucina.wordpress.com

They Draw and Cook – Zeichnen und essen

Rezepte, von Künstlern aus aller Welt illustriert: Garantiert anders und garantiert fein.
www.theydrawandcook.com
 

Canelle et Vanille – Zimt und Vanille gleich Hmmm

Was Gwyneth Paltrow gut findet, gefällt uns schon lange. Auf ihrer Homepage Goop schwärmt die Schauspielerin vom Food-Blog der ursprünglich baskischen Amerikanerin Aran. Die Mutter zweier Kinder lebt auf dem Food-Blog ihre Hobbys fotografieren, reisen und natürlich kochen aus. Schön, dass wir (zusammen mit Gwyneth Paltrow) davon profitieren können!
(Foto: Aran Goyoaga)
canelle-vanille.blogspot.com
 

Anonyme Köche – kulinarische Heinzelmännchen am Herd

Der schweiz-italienische Doppelbürger Claudio ist nach eigenen Aussagen «süchtig nach Kochen» seit dem zarten Alter von vier Jahren. Nun hat er zusammen mit zwei Freunden einen Food-Blog gegründet und lebt dort seine Sucht aus.
www.anonymekoeche.net

 

Wine on the Rocks – Gsundheit!

Wein, der den Gaumen rockt – kein Wunder war der Startschuss dieses Gourmet-Blogs nichts Geringeres als eine Flasche Wein, nämlich einen Valentini Trebbiano d’Abruzzo von 1996. Der gebürtige Kanadier mit italienischen Wurzeln und heutiger Wahlmünchner Daniele del Gesso vergleicht auf seinem Blog Wein mit Musik. Hell yeah statt Prost? Rock on!
(Foto: Finkus)
wineontherocks.tv

Ida Frosk – Das Auge lacht mit

 

Die norwegische Food-Artistin Ida Frosk bezeichnet sich selbst als «Instagram Food Artist und Enthousiast» und das sieht man ihren Fotos auch an. Sie kreiert auf ihrem Food-Blog und Instagram-Konto allerliebste Foodkreationen, die Gross und Klein und die Mägen dazu verzücken.
(Foto: Ida Frosk)
Idafrosk.blogspot.ch

 

 

Empfehlungen der Redaktion

Delicious Days

Pop-up: Nicole Stich mit ihrem Food-Blog Delicious Days

Mehr aus der Rubrik

Nachgekocht

Das Wunder von Italien

Von Evelyne Emmisberger