Top-Rezept

Frittata con zucchine

Redaktion: Karin Messerli; Fotos: Daniel Valance

Frittata con zucchine

Dicke Omelette mit Zucchetti: Die beste Restenverwertung! Die Eier werden mit Pasta, Käse, Gemüse, Fleisch, Fisch zubereitet und in reichlich Fett gebraten – aussen trocken und innen schön weich, aber nicht flüssig.

Für 3 bis 4 Portionen
6 frische Eier
100 g kleine Zucchetti, in kleine Würfel geschnitten
Zucchettiblüten nach Belieben, Stempel entfernt
Butter oder Strutto (Schweineschmalz) und Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
glattblättrige Petersilie, gehackt

Eier verquirlen. Zucchetti in 1 EL Olivenöl und wenig Wasser kurz braten. In einer grossen Bratpfanne Strutto und 1 EL Olivenöl erhitzen. Eier hineingiessen, Zucchetti und Blüten beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Braten, bis sich die Unterseite löst, dann wenden und zweite Seite kurz braten. Mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp: Frittata bei eher hoher Hitze braten, damit die Eier nicht zu viel Öl aufsaugen.

Empfehlungen der Redaktion

Cucina Paradiso - italienische Küche

Cucina Paradiso - italienische Küche

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Rezepte

Weihnachten: Festliche Dessert-Ideen