Herbst-Schmaus

Rezept für aromatische Schmorkartoffeln mit Gewürzen

Text: Karin Messerli; Fotos: Daniel Valance; Styling: Karin Aregger

Rezept: Schmorkartoffeln mit Gewürzen
  • Orientalische Gewürze verleihen den Kartoffeln eine raffinierte Note

Dieses herzhafte Schmorgericht mit 1001 Gewürzen ist eine wahre Gaumenfreude und wärmt das Herz, erst recht wenns draussen nieselt.

Für 4 bis 6 Portionen

1 kg mittlere bis kleine Kartoffeln, mit der Schale; 2 Fleischtomaten, geschält, grob geschnitten; 1 TL Ingwerwurzel, fein gerieben; 2 EL Bratbutter; 1 Zwiebel, fein geschnitten
Gewürze: 2 TL Kreuzkümmelsamen; 2 TL Senfsamen, braun oder gelb; 2 TL gemahlener Koriander; 1 TL Kurkuma; 1 TL Garam Masala; Meersalz; 2 Prisen Rohrzucker; 1 Prise Cayennepfeffer; ½ Zitrone, Saft; Dill und Korianderstängel, grob gezupft, zum Dekorieren

Zubereitung

Kartoffeln in der Schale im Dampf zugedeckt je nach Grösse 10 bis 15 Minuten knapp weich garen. Abgiessen, schälen, je nach Grösse halbieren oder vierteln. Tomaten und Ingwer pürieren. Bratbutter oder Ghee bei mittlerer Hitze in einer grossen Bratpfanne warm werden lassen. Kreuzkümmel und Senfsamen unter Rühren erhitzen, bis sie aufspringen. Hitze reduzieren, Zwiebel beifügen, unter Rühren mitbraten, bis sie sehr weich und goldfarben ist. Trockene Gewürze, Salz, Zucker und Cayennepfeffer dazugeben. Kurz mitbraten, bis es gut riecht. Tomatenpüree dazugeben, mischen. Köcheln, bis die Flüssigkeit eindickt. Mit Zitronensaft abschmecken, Kartoffeln beifügen, sorgfältig mischen. Einige Minuten bei kleinster Hitze ziehen lassen. Mit Kräutern bestreuen.

Dazu passt: Vollreis.

Empfehlungen der Redaktion

Gewürze

Süsse Verführung: Rezept für Nelkenbirnen an Rotwein

Mehr aus der Rubrik

Rezepte

Heimat geht durch den Magen

Von Kerstin Hasse