Werbung
Es ist Juni! Was wir diesen Monat nicht verpassen dürfen

Popkultur

Es ist Juni! Was wir diesen Monat nicht verpassen dürfen

  • Text: Sophie Eggenberger

Welche Serie müsst ihr sehen, welches Buch lesen, welche Ausstellung besuchen? Monat für Monat gibt unser Team Kultur- und Veranstaltungstipps. Dieses Mal mit Junior Marketing Manager Sophie Eggenberger.

Die Temperaturen steigen und genauso die Hoffnung, dass der langersehnte Sommer endlich kommt und uns bis im Oktober (bitte!) nicht mehr verlässt.

Was wir diesen Monat …

… bestellen: In Kooperation mit Tom Flowers wollen wir euch die Blüten des Frühlings in die eigenen vier Wände bringen. Deshalb können annabelle-Leserin*innen ein Duobouquet Pfingstrosen in den Farben Himbeer und Rosa bestellen. Tom Flowers ist bekannt für seine hohe Qualität und die wunderbare Verpackung. Eine kleine Überraschung von uns ist bei jeder Bestellung mit dabei. Hier gehts zum Angebot. Tom Flowers x annabelle ab 50 Fr.

Werbung

… besuchen: Die Ausstellung «Plankton-Manifesto» nimmt die Besucher mit auf eine Unterwasser-Reise. Mit ihren Skulpturen, Videoarbeiten und Installationen spricht die Künstlerin Katja Loher alle unsere Sinne an, um auf die Bedrohung der Weltmeere aufmerksam zu machen. Vom 1. bis zum 26. Juni finden im Art Lab eine Reihe von Events rund um das Thema statt, welche auch live übertragen werden. Plankton als Sauerstoff produzierender Mikroorganismus wird hier als grosser Held gefeiert. Mehr Informationen findet ihr hier. Vom 8. Juni bis 8. Juli an der Zinnengasse 4 in Zürich.

Werbung
Werbung

… besuchen: Der Bikini-Pop-up-Store Sans Culottes in Zürich wurde von drei jungen Frauen ins Leben gerufen. Mit ihrem Store wollen sie das Thema Nachhaltigkeit und Bademode vereinen und legen Wert auf bezahlbare Preise. Mit ihrem Hausbrand ist es ihnen nicht nur gelungen, ein nachhaltiges Konzept zu realisieren, sie unterstützen so auch einen kleinen balinesischen Familienbetrieb, der vom Tourismus lebte und – you guessed it – aufgrund von Corona nun auf andere Einkünfte angewiesen ist. Hier gibts weitere Infos. Sans Culottes vom 3. bis 30. Juni an der Tellstrasse 22b in Zürich

 

Werbung

… shoppen: Unsere Junior-Mode-Redaktorin Mariella Ingrassia hat zusammen mit Cheryl Graf das Label Issu Issu gegründet. Die beiden erfoglreichen Designerinnen launchen nun in Zusammenarbeit mit der Hausmarke von Modissa Collectif Mon Amour am 10. Juni bereits ihre zweite Collab, bestehend aus einer dreiteiligen, supercoolen Frotteekollektion (Tasche, Kleid, Wickelrock und Top). Die Pieces kann man zudem individuell mit ihren mundgeblasenen Glasperlen stylen. Vorbeischauen lohnt sich!

… vorbeischauen: Die Rahmenhandlung ist ein wiederkehrendes, mehrtägiges Literaturfestival mit namhaften Autorinnen, Lesenden und Musikerinnen aus diversen Sparten, welches in einem Privathaus in Zürich-Wiedikon stattfindet. Pro Veranstaltung sind lediglich vierzig Personen zugelassen, welche gleich zu Beginn in vier Gruppen aufgeteilt werden. Vorgelesen wird simultan im Schlafzimmer, der Wohnstube, der Bibliothek und im Keller. Im 20-Minuten-Takt wechseln die Gruppen von Zimmer zu Zimmer – dank diversen Ein- und Ausgängen –, ohne sich dabei auch nur einmal zu begegnen. Tickets und weitere Infos gibts hier. Rahmenhandlung vom 2. bis 6. Juni.

… anschauen: Das Filmfestival «Bildrausch» in Basel geht in die zehnte Runde: Vom 16. bis 20. Juni gibt es Filmgespräche, Podiumsdiskussionen, Lesungen, Konzerte, Ausstellungen oder Performances. Mit dem Festival wollen die Veranstalter eine persönliche Brücke zwischen den Filmschaffenden und dem Publikum schaffen. Der Vorverkauf startet ab dem 30. Mai. Alle Infos hier.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments