Fab Five

Fünf Lieblingskollektionen der Milan Fashion Week

Redaktion: Caterina Soldani; Fotos: Imaxtree

e
f

Sportmax

Eine junge und frische Kollektion, die aber nicht nur von U20 getragen werden kann. Besonders schön sind die Windbreaker in verschiedenen Ausführungen.

Salvatore Ferragamo

Die Kollektion ist für eine nonchalante Frau gedacht, die weiss, was sie will. Die Kleider verfügen über raffiniertes Volumen und sind in Farben gehalten, die den meisten Frauen schmeicheln. Man möchte jedes Teil besitzen. Besonders gefällt auch der Look, der von Karen Elson (Mitte) getragen wurde – hier spiegelt sich die ganze Pracht dieser Kollektion.

Fila

Die Sportmarke zeigte zum ersten Mal eine Kollektion an der Fashion Week. Fila feiert zudem gerade das grosse Comeback im Streetstyle.

Giada

Die italienische Antwort zu Jacquemus. Diese Kleider schmeicheln dem weiblichen Körper, wie es momentan nur Jacquemus gelingt – und jetzt auch Giada. Eine traumhafte Kollektion.

Prada

Prada zeigte eine futuristische 50er-Jahre-Frau. Welcome back, Radlerhose und Batik! Eine Kollektion, aus der man sich verschiedene Lieblingsteile rauspicken kann, wie zum Beispiel den Haarreifen aus Satin oder das kurze Satinkleid mit Batik Muster.

Die Mailänder Modewoche geht zu Ende. Vor Ort hat sich Modechefin Caterina Soldani ein Bild der spannendsten Kollektionen und Trends fürs Frühjahr gemacht. 

Sportliche Einflüsse und figurschmeichelnde Silhouetten – Modechefin Cati Soldani verrät ihre Highlights der Mailänder Modewoche.

Cati Soldani

Ihre drei Kinder holen die Modechefin immer wieder auf den Boden der Realität zurück und geben ihr eine gesunde Einstellung zur manchmal verrückten Fashionwelt.

Alle Beiträge von Cati Soldani

annabelle-Reminder: Neues aus Fab Five

Empfehlungen der Redaktion

Fab Five

Lieblingsmomente der London Fashion Week

Von Chiara Schawalder

Mehr aus der Rubrik

Erste Celine-Show

Hedi Slimane verärgert Modewelt

Von Tanja Ursoleo