Akris

Das Label Akris kleidet Alicia Keys für ihre Welttournee ein

Text: Viviane Stadelmann

Akris kleidet Alicia Keys für ihre Welttournee ein
  • Alicia Keys bei einem Auftritt ihrer «Set the World on Fire»-Tournee in einem Bodysuit von Akris.

Akris-Designer Albert Kriemler entwirft exklusiv für Alicia Keys die Kleider ihrer «Set the World on Fire»-Tournee.

Grammy-Award-Gewinnerin Alicia Keys liebt Akris und die Kreationen von Albert Kriemler. So tauchte Sie erst kürzlich an verschiedenen Events in Roben des St.Galler Labels Akris auf.

Nach Anfrage der Pop-Sängerin Alicia Keys entwirft nun Albert Kriemler, seines Zeichens Chef-Designer von Akris, eine Kollektion exklusiv für ihre Welttournee «Set the World on Fire». Dabei verwendete er einen spannenden Mix aus kontroversen Materialien: doppelseitiger Strech sowie feinster Tüll und Schmucksteine sorgen in Form von Bodysuits und Kleider mit transparenten Details für den richtigen Auftritt der Pop-Ikone.
Die massgeschneiderten Kreationen schmeicheln den weiblichen Kurven und passen zu Keys' erwachsener Eleganz, ohne die Sängerin mit ihrer grossartigen Soul-Stimme in den Schatten zu stellen.

Empfehlungen der Redaktion

Alicia Keys

Limited Edition: Alicia Keys und Reebok designen gemeinsam Sneakers

Mehr aus der Rubrik

Interview mit Katja Eichinger

«Die Leute vor dem Zara-Laden haben mich an Crack-Junkies erinnert»

Von Leandra Nef