Blick hinter die Kulissen

Met Gala als Dokfilm in «The First Monday in May»

Redaktion: Silvia Princigalli; Fotos: Magnolia Pictures

Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
Die Met-Gala als Dokumentarfilm: «The First Monday in May»
e
f

US-Vogue-Chefredaktorin Anna Wintour mit ihren Beratern bei der Vorbereitung zur Met Gala

Aufzeichnungen aus dem Dokumentarfilm «The First Monday in May»: Kurator des Costume Institute des Metropolitan Museum of Art in New York, Andrew Bolton

Bereits im Trailer des Dokumentarfilms wird klar, die Met Gala ist ein wahres Kunstwerk

Der Film «The First Monday in May» bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Fundraising-Veranstaltung

Zum Auftakt des Tribeca Film Festivals fand die Premiere von «The First Monday in May» statt

Im Dokumentarfilm sind aber nicht nur Anna Wintour und Andrew Bolton zu sehen. Kunstschaffende wie Art-Director Wong Kar Wai erzählen ebenfalls von ihrer Arbeit

Für den Film war US-Regisseur Andrew Rossi verantwortlich. 2011 wurde er für zwei Emmys in der Kategorie «News & Documentary» für seinen Dokumentarfilm «Page One: Inside the New York Times» nominiert

Filmstart in den USA ist der 15. April

Die jährliche Met Gala in New York gehört zu den grössten Fashion-Veranstaltungen der Welt. US-Regisseur Andrew Rossi hat sich nun hinter die Kulissen gewagt und unter anderem Anna Wintour und ihre Berater im Dokfilm «The First Monday in May» inszeniert.

Die Met Gala ist sozusagen der Superbowl der Fashionwelt. Der Event, der formell eigentlich Costume Institute Gala genannt wird, lässt jährlich die Crème de la Crème der Promiwelt zum Austragungsort, dem Metropolitan Museum of Art, strömen. Seit 1946 werden an diesem Anlass im Rahmen einer Fundraising-Gala Gelder für das Kostüminstitut des New Yorker Museums gesammelt.

Was wir als Normalsterbliche bisher von diesem Anlass wahrnehmen durften, waren die zauberhaften Roben oder Fauxpas, die die Stars und Sternchen auf dem 50 Meter langen Teppich präsentierten. US-Filmemacher Andrew Rossi hat sich nun hinter die Kulissen der Met Gala gewagt und unter anderem Organisatoren wie Anna Wintour, die Chefredaktorin der US-Vogue, und Costume Institute Kurator Andrew Bolton bei den Vorbereitungen begleitet. Der Dokumentarfilm zeigt einen Einblick in die gesamte Organisationsstruktur von mitwirkenden Kunstschaffenden wie beispielsweise Regisseur Baz Luhrmann, Art-Director Wong Kar Wai oder den Designern John Galliano, Jean Paul Gaultier sowie Karl Lagerfeld. Bereits nach dem Trailer wird klar, dass die Met Gala nicht irgendeine Promiveranstaltung ist, sondern eine Show der Extraklasse, bei der jedes Detail perfekt durchdacht ist. Denn wie auch Anna Wintour im Film sagt: «Mode ist eine Art Theater».

«The First Monday in May» feierte am Auftakt des Tribeca Film Festivals Premiere und wird ab heute, dem 15. April in verschiedenen Kinos in den USA zu sehen sein. In Europa werden wir uns wahrscheinlich bis zur Veröffentlichung auf dem Vogue-Youtube-Kanal gedulden müssen.

Sehen Sie hier den Trailer zum Film:

Silvia Princigalli

Die Online-Redaktorin sucht gern nach Trends auf Instagram und schwärmt für Woody-Allen-Filme. Auf annabelle.ch schreibt sie bevorzugt über Mode, Wohnen und Kultur.

Alle Beiträge von Silvia Princigalli

Empfehlungen der Redaktion

Mode-News

Creative Director Grace Coddington verlässt die amerikanische Vogue

Von Miriam Suter

Mehr aus der Rubrik

Apropos Mode

Das Comeback der Radlerhose

Von Barbara Loop