Ralph Lauren

Ralph Lauren gibt Führung ab

Text: Anoushé Dastmaltschi; Foto: Imaxtree.com

Ralph Lauren übergibt Führung
  • Ralph Lauren nach seiner Modeschau an der New York Fashion Week 2016

Nach fast 50 Jahren tritt der Designer Ralph Lauren zurück. Die Führungsposition übergibt er an Stefan Larsson, bisher Vorsitzender der preisgünstigen Kleiderkette Old Navy.

Designer Ralph Lauren trägt seit der Gründung seines Modeimperiums den Titel CEO. Nach 48 Jahren soll nun ein neuer CEO die Position übernehmen. Sein Name: Stefan Larsson. Aktuell ist Larsson internationaler Präsident der Kette Old Navy, die zum Gap-Konzern gehört. Zuvor arbeitete er 15 Jahre lang im Führungsteam der schwedischen Modekette H&M.

Ralph Lauren bleibt

Der offizielle Führungswechsel tritt im November dieses Jahres in Kraft. Für Lauren bedeutet dieser Wechsel mehr Zeit, um sich als Vorstandsvorsitzender und Creative Director auf Vision und Strategie des Modehauses zu konzentrieren. Ganz abgeben wird er seine Firma deshalb noch lange nicht. Weniger arbeiten kommt für Lauren ebenfalls nicht in Frage, denn der Designer macht keine halbe Sachen: «Ich werde sicher nicht nur zweimal in der Woche ins Büro kommen», stellt er klar.

Als Ralph Lauren vor 48 Jahren in die Modebranche einstieg, bestand seine Kollektion ausschliesslich aus Krawatten. Heute gehören Herren-, Damen- und Kinderbekleidung, sowie Wohngegenstände und Accessoires zu seinem Imperium.
Mit Stefan Larsson und dessen langjähriger Erfahrung blickt Lauren zuversichtlich in die Zukunft – auf viele weitere Jahre, in denen er seine Mode-Träume verwirklicht!

Empfehlungen der Redaktion

Jupes

Die schönsten Kleider und Jupes zum Ende der NY Fashion Week

Von Silvia Princigalli

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Apropos Mode

Das Comeback der Radlerhose

Von Barbara Loop