Werbung
Die Shops des Monats

Shopping

Die Shops des Monats

  • Text: Anna Böhler
  • Bild: Courtesy of Gucci

In Zürich beisst man ins vegane Gipfeli, in Genf gibts hippe Vintage Mode und Online wirft man den Blick am besten auf goldige Schmuckstücke. Das sind die Shops des Monats.

In der Rubrik «Now Open» stellt annabelle die schönsten Geschäfte, Bars und Restaurants vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden. Füllen Sie auf annabelle.ch/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: annabelle, Now Open, Viaduktstrasse 91, Im Viadukt C, 8005 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.

Werbung

Licht-Soiel-Haus Schaufenster bei NAcht

Bild: Hartmut Kaiser

1.

Zürich- Licht-Spiel-Haus

Seit zwölf Jahren fotografiert der Hamburger Hartmut Kaiser seine Wahlheimat Zürich. Sein Blick auf die Stadt ist auf Kunststoff, Aluplatte oder Leinwand erhältlich und als Wandbild oder Lampe einsetzbar. Wer will, kann auch sein eigenes Foto auf eine Leinwand drucken lassen.

Licht-Spiel-Haus, Fröhlichstrasse 49, 8008 Zürich, Tel. 044 500 99 66, licht-spiel-haus.com

Brotregal bei Ve-gan

Bild: Stiftung Enzian

2.

Zürich- Vegane Gipfeli

Die Stiftung Enzian hat in Oerlikon eine Bäckerei eröffnet, die aussschliesslich Produkte anbietet, die frei von tierischen Zutaten sind. Nicht nur Kafi und Gipfeli, sondern auch Sandwiches und Mittagsmenüs können vor Ort abgeholt werden. Die Menüs werden in der stiftungsinternen Küche in Schwamendingen gekocht und dann in die Standorte Oerlikon und Niederdorf geliefert. Wer das Haus nicht verlassen will oder darf, kann sich das vegane Mittagessen auch mit Uber Eats nachhause bringen lassen.

Vegan-Enzian-Bäckerei, Binzmühlestrasse 41, 8050 Zürich, Tel. 043 333 55 45, stiftung-enzian.ch/baeckerei

Salon Pup Affair

Bild: Ekaterina Schlegel

3.

Zürich - Für den Besten Freund

Diese herzige Boutique im Hürlimann-Areal richtet sich an vierbeinige Kunden (beziehungsweise ihre Besitzer). Bei Pup Affair findet man sorgfältig ausgewählte Dinge für Hunde. Vom Leckerli bis zur Leine wird alles auf seine Qualität überprüft, bevor es ins Sortiment aufgenommen wird.

Pup Affair, Brandschenkestrasse 130, 8002

Bild: Courtesy of Gucci by Alex Teuscher

4.

Genf - Gucci-Glam

Die 500 Quadratmeter des Gucci- Stores in Genf erstrahlen nach einer kompletten Renovation in neuem Glanz. Das diskrete Interieur des Geschäfts stiehlt der präsentierten Mode nicht die Show, sondern unterstreicht ihre Eleganz – so wie wir es von Gucci kennen und lieben.

Gucci Genf, 92, rue du Rhône, 1204 Genf, Tel. 022 310 84 06, gucci.com

Tilt Vintage Abteilung

Bild: Manor

5.

Genf- Second Life

In Zusammenarbeit mit der französischen Secondhand-Kette Tilt Vintage wurde in der Manor-Filiale ein Shop für Vintage-Mode eröffnet. Kleidung und Accessoires aus den 60er- bis 90er-Jahren wird hier ein zweites Leben geschenkt. Das ist nicht nur angesagt, sondern schont auch den Planeten – Win-win.

Manor Genf, 6, rue de Cornavin, 1201 Genf, Tel. 022 909 46 99, manor.ch

Bild: Schminkbar

6.

Online - Wohlfühlheim

Die Gründerin der Schminkbar Bea Petri hat mit ihrem Konzept die Schweiz erobert. Weil viele gerade keine Behandlung vor Ort machen möchten oder dürfen, gibt es jetzt einen Schminkbar-Webshop. Hier bestellt man alles, was es fürs Home-Spa so braucht: Gesichts- und Körperpf lege, Make-up oder gleich ein ganzes Nagel-Set für die Manicure zuhause.

shop.schminkbar.ch

Bild: Ralph Hut

7.

Zürich - Schatzkammer

Bereits während seiner Lehre in einer Buchhandlung wusste Ricco Bilger, dass er mal seine eigene eröffnen will. Seit 38 Jahren gibt es die Buchhandlung Sec52 nun schon. Die 15 000 Titel aus den verschiedensten Bereichen sind von Bilger persönlich handverlesen.

Sec52, Josefstrasse 52, 8005 Zürich, Tel. 044 271 18 18, sec52.ch

Weinregal bei Studio Wino

Bild: Studio Wino

8.

Zürich - In Studio Wino Veritas

Studio Wino möchte Naturwein aus ganz Europa für die Massen zugänglich machen. Im Onlineshop oder im Studio Wino Store kann man Weine bestellen, die man nicht in jedem Supermarkt oder an der Tankstelle findet.

Studio Wino Store, Meinrad-Lienert-Strasse 7, 8003 Zürich, studiowino.ch

Bild: Kseniya Polishchuk

9.

Zürich - Multikulturelle Mode

Maya Seyferth hat an verschiedenen Orten dieser Welt gelebt – ihre Mode widerspiegelt das. Die gebürtige Deutsche mit georgischen Wurzeln designt seit 2016 bunte Kleidung in ihrem Atelier in Regensdorf-Watt. Mit Lineal, Stift und Papier findet sie den perfekten Schnitt und die passende Farbe für jede Frau. Ein Besuch in ihrer neuen Boutique in Zürich lohnt sich auf jeden Fall.

Maya Seyferth, Sonneggstrasse 31, 8006 Zürich, mayaseyferth.com

Bialletti Lampe

Bild: Rabea Hüppi

10.

Luzern - Lückenloser Genuss

Im Kafi Babette gibts jetzt Babette-Kaffee. In Zusammenarbeit mit der Luzerner Rösterei Rast erschuf das Lokal seine eigene biozertifizierte Mischung, die sich lückenlos bis zum Produzenten zurückverfolgen lässt. Am Samstag kann man momentan einen Kaffee oder Glühgin to go holen – und dabei auch gleich seine Langlaufskis wachsen lassen.

Kafi Babette, Hirschmattstrasse 36, 6003 Luzern, kafi-babette.ch

Bild: Courtesy of Versace

11.

Zürich - Versace

Bei der Konzeption des neuen Versace-Stores stand die Nachhaltigkeit im Vordergrund – von der Auswahl der Materialien bis zur Nutzung des Raums. Weisser Marmor und blaue und goldene Teppiche laden zum Verweilen ein.

Versace, Bahnhofstrasse 12, 8001 Zürich, boutiques.versace.com

Bild: Toni Frezza

12.

Zofingen (AG) - Amour doux

Mitten im Herzen der Städtlis Zofingen fühlt man sich ein bisschen wie in Frankreich. In der Patisserie David Schmid bekommt man einen Einblick in das Handwerk eines Konditors: Vor Ort kann man dem Team zusehen beim Backen, Formen und Verzieren von Macarons, Schokolade und feiner Viennoiserie.

Patisserie David Schmid, Vordere Hauptgasse 33, 4800 Zofingen, lapatisseriedavidschmid.ch

Bild: Kushtrim Memeti

13.

Online - Mut zum Hut!

Ksenia Shiryaeva hat einen seltenen Beruf – sie ist Hutmacherin. All ihre Kreationen werden in ihrem Atelier in Olten entworfen und handgefertigt. Wichtig sind ihr auch die Materialien: Ksenia benutzt zum Beispiel gern edles Parabuntaloder Bakustroh. Ihr Stil ist zeitlos und vereint Eleganz und Einfachheit.

byheadquarter.com

Goldring mit Edelstein

Bild: Maura Bernasconi

14.

Online - Glücksschmiedin

Bereits als Kind war Maura Bernasconi fasziniert von Schmuck, vor allem die Preziosen ihrer Nonna hatten es ihr angetan. Seit ihrer Lehre als Goldschmiedin kann sie endlich selbst solche Schätze anfertigen – ausschliesslich aus Fairtrade- und Recycling-Edelmetallen hergestellt.

maurabernasconi.com

Bild: Hans-Peter Aerni

15.

Bern - Vordenker

Lang bevor «Conceptstore» überhaupt ein Begriff war, erweiterte Hans-Peter Aerni in den 1960er-Jahren Vaters Coiffeursalon um ein Café und eine Boutique. Heute vereint «Aerni» Bistro, Boutique, Coiffeur und Day-Spa. Mondän!

Aerni, Aarbergergasse 60, 3011 Bern, aernibern.ch

Bild: Marius Wehrle

16.

Zürich - Padeux

Alice Wehrle und Priska Schönenberger kreieren im Kreis 4 Unikate nach Mass, die kurzfristige Modetrends überdauern sollen – auch dank höchster Qualität.

Padeux, Morgartenstrasse 12, 8004 Zürich, padeux.ch

Bild: Renonjour

17.

Zürich - Geometrisch gemütlich

Agnes Brügger näht Kissen von Hand. Immer in ihrem unverkennbaren Stil: farbenfroh, streng grafisch und doch verspielt. Sie sind ein Blickfang auf jedem Sofa oder Sessel und verleihen dem Zuhause stilvolle Kuscheligkeit.

rebonjour.ch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments