Werbung
Diese Dinge wollen wir jetzt

Shopping

Diese Dinge wollen wir jetzt

  • Text: Marie Hettich
  • Bilder: ZVG

Der Vorteil unseres Jobs bei annabelle? Wir kommen mit allerhand zauberhaften Dingen in Kontakt. Der Nachteil: Die persönliche Shoppingliste wird von Woche zu Woche länger. Einmal pro Woche verrät eine unserer Redaktorinnen, was sie sich gerade wünscht. Heute: Marie Hettich stimmt sich langsam auf den Herbst ein.

1.

Dieses fantastische Lavendel-Badeöl von einer kleinen Naturkosmetik-Firma in Winterthur habe ich im Februar zum Geburtstag bekommen – und während des Lockdown komplett aufgebraucht. Lavendel ist ja ein Alleskönner – er beruhigt bei Stress, ohne müde zu machen, er tröstet und macht leicht, wenn das Leben schwer ist. Ich hatte nach dem Baden tatsächlich jedes Mal einen kleinen Phönix-aus-der-Asche-Moment. Deshalb ist klar, dass ich mir spätestens zum Herbststart ein neues Fläschchen kaufe.

Badeöl Lavendel, ca. 30 Franken von Robert&Josiane über Norkind.ch

2.

Chocolatfarben, aus Seide, mit Choker und extra-langen Ärmeln: Das New Yorker Label Orseund Iris beweist, wie hot vermeintlich brave Blüschen daherkommen können. Weil ich die Bluse ins Resti genauso tragen kann wie zur Hochzeit meiner Freundin im November, und an Weihnachten oder Silvester dann gleich nochmal, könnte es gut sein, dass ich mir das Traum-Teil tatsächlich gönnen werde.

Silk Set Chocolate, ca. 320 Franken von Orseund Iris

3.

Wie die meisten Hipster-Menschen habe auch ich mein Herz an getrocknete Blumensträuse verloren – und gerade bei H&M die perfekte Vase für unseren langen, schwarzen Esstisch entdeckt.
Grosse Glasvase, ca. 35 Franken von hm.com

4.

Der israelische Überflieger-Koch Yotam Ottolenghi liebt Knoblauch und Zitrone – und deshalb lieb ich ihn. In der Hoffnung, dass im Herbst meine Koch-Motivation zurückkehrt, bestelle ich mir schon mal sein neues Vegi-Kochbuch vor, das in Zusammenarbeit mit der Rezeptentwicklerin Ixta Belfrage entstanden ist und am 13. Oktober auf Englisch erscheint.
Ottolenghi Flavor: A Cookbook, circa 62 Franken, vorbestellen über orellfüssli.ch

5.

Hilfe, Liebe auf den ersten Blick! Auch wenn ich mit diesen Boots vermutlich zwei Meter gross wäre und sie sehr teuer finde, habe ich mich in den letzten Tagen oft dabei erwischt, wie ich selig an sie denke. Jetzt landen sie erstmal auf meiner annabelle-Wishlist – und vielleicht hab ich ja Glück und vergesse sie wieder.
Schwarze Lederboots mit Absatz und Schmuck, 475 Franken von Kooples

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner