Werbung
Duft-News von Zippo – schnapp, so riecht ein Feuerzeug

Stil

Duft-News von Zippo – schnapp, so riecht ein Feuerzeug

  • Text: Katrin Roth Bild: Zippo Original

1.95 Dollar kosteten die ersten Zippo-Feuerzeuge, die der Amerikaner George Grant Blaisdell entwickelte. Das war 1933. Seither hat sich das Feuerzeug zu einem Kultobjekt entwickelt – das nun etwas teurer ist. Aber, so finden Fans auf der ganzen Welt, das sei eine lohnende Investition – ist doch das Zippo-Feuerzeug nahezu unverwüstlich. Dazu kommt der ultimative Coolness-Faktor, der jeden Zippo-Benutzer umgibt, der mit dem Daumen lässig den Deckel aufschnippt und dann – schnapp – am Feuerrad dreht, um das Teil zum Brennen zu bringen. In zahlreichen Hollywoodklassikern – von “Casablanca” bis “Terminator” – haben solche Szenen Filmgeschichte geschrieben. Neu gibt es einen Duft, der dieses verwegene Lebensgefühl unterstreichen soll. Nein, keine Angst, er riecht nicht nach Benzin; sondern nach würzig-sinnlichen Holznoten, die sich mit intensiven Gewürzaromen zu einem maskulinen Parfum vermengen.

Zippo Original Eau de Toilette Spray, 50ml, gibt es für 67 Franken beziehungsweise 92 Franken (mit Refill) im Fachhandel

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner