Werbung
Dunja Hagmann

Stil

Dunja Hagmann

  • Text: Isabel GehrerProdukte: Patrizia ScheideggerFotos: Christine Benz

Cocktail statt Casual lautet der Wunsch von annabelle-Leserin Dunja Hagmann. Die Kindergärtnerin wollte Tipps für ein schickes Ausgeh-Outfit.

Dunja Hagmann (28) aus Muri ist als Kindergärtnerin oft im Freien. «Ich kleide mich zweckmässig und schlicht. Bei der Betreuung von 25 Kindern ist vor allem Bequemlichkeit gefragt», sagt sie. Auch privat verbringt sie viel Zeit in der Natur – mit Hund Jalo oder auf dem Velo. Für ausgefallene Kleidung fehlten ihr bisher der Mut und die Ideen. Das soll sich jetzt ändern. Für den Ausgang wünscht sie sich ein feminines, modisches Outfit.

Tipps zum Typ

Mode
«Braun ist die wichtigste Farbe in diesem Herbst», sagt Stylistin Luisa Rossi. Das körperbetonte Kleid in Strickoptik beweist, dass auch Ton in Ton auffällig sein kann. Ein Trenchcoat verleiht dem Look einen sportlichen Akzent. «Ein leichter Regenmantel gehört speziell im Herbst in jeden Schrank», sagt die Stylistin. Klassische, hautfarbene Netzstrümpfe kombiniert mit hohen Schuhen machen sexy Beine.

Make-up
Unreinheiten kaschiert Visagistin Gilda Belmonte mit einem mattierenden Make-up und flüssigem Concealer. Sie grundiert das Lid mit einem leichten Puder, damit der Lidschatten länger hält. «Bei Schlupflidern schminke ich die Lidfalte dunkel, sodass die Farbe zu sehen ist. Helle Farben sind nicht geeignet, da sie kaum zu erkennen sind», sagt sie. Die hellen Augenbrauen schminkt sie mit einem Augenbrauenstift. Als Faustregel gilt: Am vorderen Ende sind die Brauen 2⁄3 breit, hinten werden sie 1⁄3 schmaler.

Haare
Dunja Hagmann hatte ursprünglich rote Haare, die im Lauf der Zeit immer blonder wurden. Nun möchte sie ihren Rotschopf zurück. Hairstylistin Masako Brechbühl mischt dafür drei Tönungen zu einer warmen Bronzefarbe. Ein luftiger Bob macht das schmale Gesicht optisch breiter. Die Hairstylistin zerzaust die Haare und fixiert die Frisur während des Föhnens mit Haarspray. Zum Schluss formt sie die Spitzen mit dem Glätteisen nach aussen. Der Look wird dadurch wilder und voluminöser.
Das passt zum neuen Look


Die klassische Farbe zum gemusterten Kleid: Nagellack von Nivea 11.90 Fr. bei Globus


Eine taillierte Lederjacke schafft Kontraste zum femininen Kleid: Lalky Giacca 639 Fr. von Diesel


Grosse Armreife setzen glänzende Akzente: Armreif gross 19.90 Fr. und klein 12.90 Fr., beides von Manor

Das Lieblingsstück


Die silberne Kettenuhr von Christ mit dem eingravierten Namen hat Dunja Hagmann vor fast zehn Jahren von ihren Eltern bekommen. Das Geschenk zum Abschluss ihrer Ausbildung als Kindergärtnerin trägt sie seither gern zu besonderen Anlässen.

Werbung

1.

Dunja Hagmann vor dem Styling

2.

Die Kindergärtnerin nach dem Styling im femininen Ausgeh-Outfit. (Trenchcoat 190 Fr., Kleid 80 Fr., beides von Mango, Zürich. Pumps 249 Fr. von Globus, Zürich. Ring von Bijoux Flirt 110 Fr. bei Manor. Uhr von Maurice Lacroix 4000 Fr. bei Kurz, Zürich. Ledertasche von Givenchy 1359 Fr. bei Brunello, Zürich)

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner