Werbung
Exotik aus der Dose: Tom Kha Suppe mit Kokosmilch

Stil

Exotik aus der Dose: Tom Kha Suppe mit Kokosmilch

  • Redaktion: Karin Messerli; Fotos: Daniel Valance, Yves Bachmann

Exotisch und würzig: Tom Kha Kokossuppe mit Galangal.

Für 4 Portionen

2 Dosen Kokosmilch à 400 ml; Wasser; 1 Handvoll weisse Pilze, z. B. Champignons, Austernpilze; 2–4 Limes, Saft; 3 EL Fischsauce

Würze: 8 Korianderwurzeln samt Grün, ersatzweise 1 Bund Korianderzweige; 6 Zitronengrasstängel; 3 Schalotten; 2–4 Thai-Chilies; 50 g Galangal Wurzel; 25 g Palmzucker; 12 Kaffirlimeblätter (leider gibt es diese nur noch tiefgekühlt oder getrocknet); 4 Knoblauchzehen, geschält

Zubereitung: Korianderwurzeln gründlich waschen, schaben. Grün wegschneiden, beiseitestellen. Zitronengras frisch anschneiden, quetschen und zu einem Knoten binden (so kann man die Stängel besser aus der Suppe fischen). Schalotten schälen, fein schneiden. Galangal schälen, in Scheiben schneiden. Kaffirlimeblätter in Stücke zupfen. Knoblauch schälen, zerdrücken. Kokosmilch mit vorbereiteten Würzzutaten aufkochen. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Flüssigkeit in eine andere Pfanne absieben, gut auspressen. Pilze halbieren, beifügen, aufkochen, nach Belieben mit Wasser verdünnen. Mit Limessaft und Fischsauce abschmecken. Mit Koriandergrün servieren. Dazu passt gedämpfter Basmatireis.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner

Next Read