Werbung
Das grosse Comeback der Schluppenbluse

Stil

Das grosse Comeback der Schluppenbluse

  • Text: Nathalie De Geyter; Bilder: Imaxtree

Ein bisschen süss, ein bisschen spiessig: Die Schluppenbluse feiert diese Saison ihr Revival. Wir zeigen, wie man dieses biedere Kleidungsstück alltagstauglich kombiniert.

Das Wort Schluppe kommt aus dem Süddeutschen und heisst Schleife. Schon im Barock schmückten solche Schluppen die Hemden von Männern. In den 60er- und 70er-Jahren wurde die Schluppenbluse – oft in fliessenden Seidenstoffen – zum Trendpiece schlechthin. Fast 60 Jahre später ist sie zurück – chic und weiblich –, dem Bourgeoisie-Trend sei Dank!

Werbung

1.

1 Schluppenbluse mit Polkadots ca.320 Fr. von Equipment

2 Blazer ca. 107 Fr. von Topshop

3 Bundfaltenhose ca. 74 Fr. von Topshop

4 Pumps von By Far 429 Fr. bei Mytheresa.com

5 Tote Bag aus gewobenem Leder von Dragon Diffusion ca. 400 Fr. bei Net-a-porter.com

2.

1 Transparente Schluppenbluse aus Organza 49.90 Fr. von Zara

2 Flared Jeans von L’Agence ca. 325 Fr. bei Net-a-porter.com

3 Kittenheels mit Strass 165 Fr. von Uterqüe

4 Schultertasche von Paco Rabanne 691 Fr. bei Mytheresa.com

5 Armreif von Lizzie Fortunato 149.90 Fr. bei Globus.ch

3.

1 Schluppenbluse mit Zebramuster 39.95 Fr. von H&M

2 Overall 69.95 Fr. von Mango

3 Sneakers von Converse 99.90 Fr. bei Titolo.ch

4 Kleiner Tote Bag von Medea ca. 430 Fr. bei Net-a-porter.com

5 Trenchcoat von Tommy Hilfiger 480 Fr. bei Zalando.ch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner

Next Read