Werbung
Heimvorteil: Die neusten Schweizer Kosmetikprodukte

Stil

Heimvorteil: Die neusten Schweizer Kosmetikprodukte

  • Redaktion: Alina Arn

Schweizer Kosmetikprodukte sind im Trend. Wir sagen, was die Neuheiten können.

Qualitativ hochstehend, mit erstklassigen Ingredienzen und auf dem neusten Stand der Forschung – Swiss made ist auf dem Kosmetikmarkt gefragt wie nie zuvor. Entsprechend finden neben alteingesessenen Firmen auch immer mehr neue Luxusmarken ihre Fans im In- und Ausland. Obwohl nur via Internet oder in exklusiven Parfumerien erhältlich, sind es vor allem die Cosmeceutical Brands, die mit ihrer auf medizinischen Erkenntnissen basierenden Wirkung Konsumentinnen auf der ganzen Welt überzeugen.

Werbung

1.

Das Lift & Light Global Illuminating Serum von La Colline soll gegen fahle Haut, Schatten, Falten und Rötungen helfen und verspricht einen natürlichen Glow und leuchtenden Teint bereits nach wenigen Anwendungen.
— Ca. 425 Fr. exklusiv bei Osswald in Zürich

2.

Die 6-in-1 CC Cream will sechs Bedürfnisse der Haut mit einer Crème abdecken. Die getönte Feuchtigkeitspflege von Louis Widmer beruhigt irritierte Haut mit Vitamin E und Panthenol, repariert und glättet das Hautbild und wirkt gegen erste Pigmentflecken. UVA- und UVB-Filter machen die Tagespflege zum optimalen Begleiter an heissen Sommertagen.
— Ca. 24 Fr.

3.

Die Linie Swiss Cell Perfection von Adu Cosmetics ist für alle Hauttypen geeignet. Argan- und Apfelstammzellen sollen gegen Pigmentflecken und Falten wirken und die Haut festigen. Am besten zuerst mit dem Dark Spot Corrector Fluid eincrèmen und darüber die Tages- beziehungsweise Nachtcrème Lifting Rejuvenation auftragen.
— Ab ca. 90 Fr.

4.

Diamonds are a Girl’s best Friend – weiss auch La Prairie und verwöhnt unsere Gesichtshaut daher mit dem Cellular Mineral Face Exfoliator aus Diamanten und Quarzkristallen. Abgestorbene Hautzellen und damit verbundene Unreinheiten sollen weggepeelt werden, damit ein strahlender Teint zum Vorschein kommen kann.
— Ca. 150 Fr.

5.

Mit Hygroscopic Adjuvant Serum von Nescens können die Feuchtigkeitsdepots der Haut wieder aufgefüllt werden. Die Rezeptur aus Milch- und Aminosäurekomplex regt den körpereigenen Feuchtigkeitsmechanismus sowie die Produktion von Hyaluronsäure an. Versprochen wird ein elastischer, frischer Teint.
— Ca. 250 Fr.

6.

Eine neue Generation von Feuchtigkeitspflege verspricht Swiss Line mit der Aqua Vitale Cream 24. Die zarte Crème befeuchtet die Haut bis in die Tiefe und nährt sie mit 24 verschiedenen Mineralstoffen, Antioxidantien und Vitaminen.
— Ca. 145 Fr.

7.

Ein Alleskönner ist die CC+ Plus Energy Colour & Control Tagescrème von I Am. Gojibeeren verbessern das Hautbild, Pigmentflecken werden leicht aufgehellt, und durch die sanfte Tönung erscheint die Haut ebenmässig. Mit Schutzfaktor 15 soll zusätzlich die frühzeitige Hautalterung verhindert werden.
— Ca. 11 Fr., bei Migros

8.

Parabenfrei und hypoallergen – das sind die Produkte von Par Skincare. Mit dem Anti-Aging-Set, zusammengesetzt aus Face Protection SPF 25 und Face Regeneration, ist man Tag und Nacht mit ausreichend Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen versorgt.
— Ab ca. 120 Fr.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner