Werbung
Model Hanne Gaby Odiele outet sich als intersexuell

Stil

Model Hanne Gaby Odiele outet sich als intersexuell

  • Redaktion: Viviane Stadelmann

In einem Interview mit der Zeitung «USA Today» machte das Topmodel Hanne Gaby Odiele ihre Intersexualität gestern publik. Damit erhofft sie sich einen offeneren Umgang mit dem Tabu. 

Hanne Gaby Odiele ist ein erfolgreiches belgisches Topmodel. Sie lief bereits für Modehäuser wie Chanel und Dior und zierte das Cover der Vogue. Gestern outete sich die 29-Jährige in einem Interview mit «USA Today» und einem Video auf der Website der Zeitung als intersexuell. Damit wolle sie ein Statement setzen, dass mit dem Thema in Zukunft offener umgegangen werde. «Es ist für mich gerade sehr wichtig in meinem Leben, dieses Tabu zu brechen», sagt das Model. Und weiter: «Zu diesem Zeitpunkt und in diesem Zeitalter sollte es eigentlich überhaupt kein Problem mehr sein, darüber zu sprechen. Dennoch wissen viele nicht mal, was es überhaupt ist.» 

Kein definierbares Geschlecht

Intersexuelle Personen können aufgrund der genetischen Verteilung (Geschlechterchromosomen), der anatomischen Merkmale oder auch des Verhältnisses der Geschlechterhormone biologisch weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zugeordnet werden. Weltweit sind laut UN bis zu 1.7 % der Menschen betroffen, wobei die Dunkelziffer hoch ist.

In vielen Ländern oder Familien gilt Intersexualität immer noch als Tabu. Bei Kindern werden häufig eine oder mehrere schwerwiegende Operationen durchgeführt, ohne dass sie selbst über ihr Schicksal entscheiden können. Genau das versucht Hanne Gaby Odiele zu verhindern. Im Video sagt sie: «Intersexuelle Menschen sollten ihre eigenen Entscheidungen über ihren Körper fällen dürfen. Ich musste in meiner Kindheit zu viele Schmerzen ertragen. Davor möchte ich andere Kinder bewahren.»

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner