Werbung
News aus New York: Baby in der Front Row und Promis bei Alexander Wang

Stil

News aus New York: Baby in der Front Row und Promis bei Alexander Wang

  • Text: Silvia BinggeliFotos: Getty Images, Image.net und Silvia Binggeli

Vom 6. bis 13. September findet in New York die Fashion Week für Spring/Summer (abgekürzt SS) statt. Silvia Binggeli, stellvertretende Chefredaktorin der annabelle, fotografiert und beschreibt für uns ihre Highlights aus dem modischen Big Apple.

Lacoste

Felipe Oliveira Baptista zeigte eine sehr schöne Kollektion für Lacoste. Aus dem Lautsprecher klang das Geräusch von geschlagenen Tennisbällen, als die Models den Laufstege betraten und eine smarte Kollektion zeigten, die mit coolen Mustern so frisch daherkam, dass man sofort gute Laune bekam – was bei diesem Thema nicht ganz selbstverständlich ist, nachdem Roger Federer am US Open ausgeschieden ist. Zu sehen waren auf sportiv legeren, aber trotzdem modischen Kreationen etwa Rackets in dutzendfacher Ausführung. Auch dem legendären Poloshirt von Lacoste wurde in Miniaturform und als endlos Druck auf Jacken, Kleidern und Tops Ehre erwiesen.

Hervé Leger für Max Azria

Eng, enger, Hervé Leger für Max Azria: Wer in diesen Kreationen eine gute Figur machen will, muss eine gute Figur mitbringen. Die Musik gab die Devis vor: Das Geheul von Motorrädern machte klar: Frauen, die diese Kollektion tragen, wollen Gas geben und herzeigen, was sie haben – in kurzen Kleidern und auf hochhakigen Schuhen mit Goldabsatz. Breite Ledergürtel und Lederkorsagen gehören ebenso zum Look wie bleiche Grautöne, Stahlblau und graphische Muster. Inspiration waren die Frauen von Gee`s Bend in Alabama und ihre Quilts. Sehr schön und virtuos umgesetzt in der Kollektion ist entsprechend die Technik, die diese berühmten amerikanischen Quiltdecken ausmacht.

Alexander Wang

Seine Show ist eine der meist beachteten – vielleicht die meist beachtete – an der New York Fashion Week. Schon den ganzen Tag twitterten Models, Make-up-Artist und Modekritiker: Heute ist Wang-Day! Abends war es dann im Pier 94 soweit: Alexander Wang zeigte seine neusten Kreationen. Die ersten Look, mit weit geschnittenen weissen Kitteln, muteten an wie eine Hommage an Krankenschwestern. Mit kniehohen coolen Stiefeln machte der Designer dann schnell klar, dass ihm in Sachen Lässigkeit keiner so schnell etwas vormacht. Gekonnter Lasercut liess seine Kreationen wirken, als wären sie Fragmente eines Kleides. Diese transparenten Linien zogen sich durch die ganze Kollektion, ebenso konsequent wie das Hell, Dunkel und Silber. Am Ende überraschte Wang seine Fans mit einer Showeinlage – Kreationen, die auf den zweiten Blick und in entsprechendem Licht neonfarben leuchten. Tosender Applaus.

Alle Bilder zum Samstag sehen Sie in der Galerie

Werbung

1.

Lacoste-Designer Felipe Oliveira Baptista

2.

Bei Lacoste in der Front Row …

3.

ein kleiner Modekritiker mit ganz viel Freude!

4.

Lubov und Max Azria

5.

Hervé Leger für Max Azria

6.

Hervé Leger für Max Azria

7.

Und auch Liberty Ross, die Noch-Ehefrau von Rupert Sanders, Ex-Affäre von Kristen Stewart, lief für Wang über den Laufsteg

8.

Wang rief und alle kamen: Hier Blogger Bryan Boy,

9.

Model Karen Elson

10.

Dazed & Confused-Gründer Jefferson Hack

11.

Blogger-Paar Garance Doré und Scott Schuman

12.

Bill Cunningham gratuliert Carine Roitfeld zum Start ihres Magazins CR Fashion Book, welches am 13. September erscheint

13.

Der Star selbst ist erschöpft: Alexander Wang backstage

14.

Beeindruckend: Tolle Schuhe bei Alejandro Ingelmo und: …

15.

… seine Präsentation mit einem Spinnennetz aus Schuhbändeln!

16.

Objekt der Begierde bei Maison Martin Margiela: Die Tasche kombiniert New York und Paris

17.

Und zum Schluss der wohlverdiente Cosmopolitan bei der Aftershow-Party von Maison Martin Margiela in einem neuen Club an der Bleecker Street

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner