Werbung
Now Open: Neue Lokale im August

Stil

Now Open: Neue Lokale im August

  • Redaktion: Kerstin Hasse; Text: Kerstin Hasse, Larissa Hugentobler, Annette Keller; Fotos: Joan Minder (1)

In der Rubrik «Now Open» stellt annabelle die schönsten Restaurants, Bars und Geschäfte vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden. Hier sind die Gourmet-Entdeckungen vom August.

Ein irisch-britischer Pub und ein Vegi-Tempel gehören im August zu unseren liebsten Neueröffnungen. In unserer Bildstrecke erfahren Sie mehr über die neuen Lokale.

Haben Sie neu eröffnet? Füllen Sie auf annabelle.ch/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: annabelle, Now Open, Werdstr. 21, 8021 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.

Wie gefällt dir der Artikel?

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Werbung

1.

Wenn Jasmine Hinni im Sommer an einem Fliederbusch vorbeispaziert, dann erfreut sie sich nicht einfach am Duft der Blüten, sondern überlegt sogleich, ob sich diese Pflanze für eine ihrer Sirupkreationen eignen würde. In ihrer Küche entstehen süsse Tropfen aus kreativen Kombinationen wie Banane-Zitrone-Ingwer, Lavendel-Vanille oder eben Brombeer-Flieder. Die Sirups sind nicht nur fürs Wasserglas, sondern auch als Gebäckverfeinerung, als Glace-Topping oder als kleine geschmackliche Überraschung im Prosecco gedacht.

– sirupfröilein.ch

2.

Direkt am Bahnhof eröffnete Usters erster irisch-britischer Pub. Neben über dreissig Biersorten werden zahlreiche Pub-Spezialitäten serviert, etwa Fish & Chips, Irish Stew oder ein 850 Gramm schweres Porter House Steak. Aber auch Vegetarierinnen kommen nicht zu kurz, denn jeden Tag steht ein Vegi- Menü auf der Karte.

– The Porter House, Brunnen- strasse 1, 8610 Uster, Tel. 044 941 42 43, theporterhouse.ch

3.

Wer in Zeitnot ist, kann im Zürcher «Schönau» einen kleinen Apéro geniessen, etwa mit einem Glas Weisswein und hausgemachten Antipasti. Ein Blick in die Karte gibt einem aber vielleicht die Musse, doch länger sitzen zu bleiben: für ein Kalbskotelett mit Haselnüssen und Salbei oder einen Rosmarinrisotto mit Zucchetti. Die Portionen sind bewusst klein, sodass eine bunte Auswahl an Köstlichkeiten zusammengestellt werden kann.

– Schönau, Bar-Restaurant, Hohlstrasse 78, 8004 Zürich, Tel. 044 242 66 00, schoenaubar.ch

4.

Das «Tibits» in Oerlikon bietet seinen Gästen auf zwei Stockwerken und einer Piazza vor dem Haus reichlich Platz, um die vegetarischen und veganen Köstlichkeiten vom speziell angefertigten Food Boat zu geniessen. Die Lichtinstallation aus Muranoglas sorgt mit der farbenfrohen Tapete für den gemütlichen «Tibits»-Look.

– Tibits Oerlikon, Tramstrasse 2, 8050 Zürich, Tel. 044 317 25 55, tibits.ch/oerlikon