Werbung
Now Open: Neue Lokale im Januar

Stil

Now Open: Neue Lokale im Januar

  • Redaktion: Leandra Nef; Text: Kerstin Hasse, Monique Henrich, Leandra Nef, Jessica Prinz, Julia Heim

In der Rubrik «Now Open» stellt annabelle die schönsten Restaurants, Bars und Geschäfte vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden. Hier sind die Gourmet-Entdeckungen vom Januar.

Ob Pulled-Vegi-Burger, Raclette oder Sushi – das Angebot in unseren Neuentdeckungen im Januar ist ebenso köstlich wie vielseitig. Da ist garantiert für jeden Gaumen etwas dabei. 

Haben Sie neu eröffnet? Füllen Sie auf annabelle.ch/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: annabelle, Now Open, Werdstr. 21, 8021 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.

Werbung

1.

Ravioli mit Käse-Honig-Füllung, Pulled-Vegi-Burger aus Jackfrucht oder grillierte Avocado: Wer sich gern überraschen lässt, ist im Restaurant Grünerbaum richtig. Das Lokal befindet sich auf dem Sig-Areal in der ehemaligen Eisenbahnwagon-Fabrik am Rhein und ist gleichzeitig kreative Kantine – nicht nur für Mitarbeitende ansässiger Unternehmen, sondern auch für externe Besucher.

 

– Restaurant Grünerbaum, Heinrich-Moser- Platz 1, 8212 Neuhausen am Rheinfall, Tel. 052 521 37 00, restaurant-gruenerbaum.ch

2.

Yalda, so nennt man im Persisch-Aramäischen die Wintersonnenwende. In der längsten Nacht des Jahres finden sich im Iran traditionell Freunde und Verwandte zusammen und veranstalten ein grosses Fest. Yalda, so heisst auch ein neues Buffet-Restaurant im Zürcher Sihlcity, das seinen Gästen dieses wohlige Gemeinschaftsgefühl vermittelt und sie mit moderner Cuisine orientale verwöhnt.

 

– Yalda – Cuisine Orientale, Kalanderplatz 1, 8045 Zürich, Tel. 044 578 07 08, yalda.ch

3.

Der Conceptstore Hejkøh verbindet Boutique mit Café. Neben nordischen Wohnaccessoires und Lifestyleprodukten verkaufen die Inhaberinnen Claudine Kuhn und Daniela Witzig Kaffee, Kuchen und weitere Köstlichkeiten. Das Besondere: Gäste können die Tassen erwerben, aus denen sie trinken, und die Stühle, auf denen sie sitzen.

 

– Hejkøh – Willkommen zuhause, Spalenberg 15, 4051 Basel, Tel. 061 511 50 22, hejkoh.com

4.

Das «Chez Vrony» ist längst eine Institution in Zermatt – nun kommen auch Zürcher Gäste in den Genuss der Walliser Gastfreundschaft. Das «Widder Hotel» hat ein kleines, gemütliches Vrony-Chalet eingerichtet, in dem man bis Mitte Februar Raclette und feinen Ruinart- Champagner geniessen kann.

 

– Chez Vrony@Widder Hotel, Widder Hotel, Rennweg 7, 8001 Zürich, Tel. 044 224 25 26, widderhotel.ch

5.

Derjenige, der das Glück hat, etwas zu essen, das er vorher noch nie gegessen hat, lebt 75 Tage länger: So steht es in der Speisekarte des «Neville’s». Seit fast zehn Jahren nimmt Gastgeber Neville Seneviratne seine Gäste mit auf kulinarische Entdeckungsreisen durch Indien, reicht Mango-Lassi zu Samosas an Tamarind-Chutney und Mandel-Chai zum besten Chicken Tikka Makhani der Stadt.

 

– Neville’s Fine Indian Dining, Kauffmannweg 20, 6003 Luzern, Tel. 041 210 30 60, nevilles.ch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner