Werbung
Olympiade 2012 in London: Mega wars mit Omega

Stil

Olympiade 2012 in London: Mega wars mit Omega

  • Text: Lisa Feldmann

Annabelle Chefredakteurin Lisa Feldmann flog mit Omega an die Olympiade 2012 in London.

Einmal im Leben nur: Usain Bolt live erleben! Und die Schweizer Goldmedaille im Springreiten! Basketball, Rudern und jede Menge Leichtathletik – das machte Omega für die Olympiade in London möglich! Dazu coole Lunchs und glamouröse Events im eigenst gemieteten Domizil mitten in Soho und die freundlichsten und fröhlichsten Engländer der Welt – das nennt man Sommermärchen!

Werbung

1.

Michèle Piccard mit Ehemann Bertrand Piccard, Präsident des Solar-Impulse-Projekts

2.

Weltrekordhalter und Olympiade-Überflieger Usain Bolt

3.

Designer Henry Holland (l.) und Musiker Jarvis Cocker an der Omega House Opening Night

4.

Basketball Viertelfinal: USA – Australien

5.

Eröffnungsfeier London

6.

Schauspielerin Nicole Kidman mit Stephen Urquhart, Omega-Präsident

7.

Yannick Jenni (l.), Brand Manager Swiss Market Omega, mit Ivo Scala CIO Bucherer Handels AG

8.

(v. l.) Bertrand Piccard, Präsident des Solar-Impulse-Projekts, Stephen Urquhart, Omega-Präsident, Michèle Piccard, Yves Mittaz, Direktor der Omega European Masters in Crans-Montana, mit Ehefrau und André Boschberg, CEO und Mitbegründer des Solar-Impulse-Projekts, mit Ehefrau

9.

Pferdesport passt ja so gut zu England, aber auch zur Schweiz: Der jurassische Springreiter Steve Guerdat gewinnt an der Olympiade Gold

10.

(v. l.) Lisa Feldmann, Chefredaktorin annabelle, mit Olivier Fabrikant, Geschäftsführer Juwelier Kurz, und Martin Tobler, Leiter Uhrendepartement Juwelier Kurz

11.

Schauspieler Eddie Redmayne an der Omega House Opening Night

12.

André Boschberg, CEO und Mitbegründer des Solar-Impulse-Projekts, mit Ehefrau

13.

Omega-Botschafterin Nicole Kidman

14.

Omega-Lounge während der Olympiade

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner