Werbung
Rezept: Artischocken-Salat mit Grapefruit und Käse

Stil

Rezept: Artischocken-Salat mit Grapefruit und Käse

  • Text: Anna Pearson; Fotos: Daniel Valance

Die stacheligen sardischen Artischocken haben es in sich – aber an die besten Dinge kommt man nun mal selten ohne Mühe.

Für 4 Personen

4 Artischocken (z. B. Spinosa sarda), 2 Zitronen, 2 rosa Grapefruits, 1 Handvoll Mandeln, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Blauschimmelkäse

Zunächst die Artischocken rüsten: Den Saft einer Zitrone auspressen und in eine mit Wasser gefüllte Schüssel geben. Alle äusseren, zähen Blätter von den Artischocken entfernen, die Spitze (ca. 1⁄3) abschneiden. Auf der Unterseite ebenfalls alles Zähe (Grüne) wegschneiden. Der Stiel kann verwendet werden – einfach grosszügig mit einem Sparschäler schälen. Die Artischocken längs halbieren und ins Zitronenwasser legen. Mit einem Kugelausstecher bei jeder Artischockenhälfte das Heu herauskratzen, die Hälften dann in ca. 2 cm breite Spalten schneiden und zurück ins Zitronenwasser legen. Das Wasser abgiessen und die Artischocken kurz abtropfen lassen. In einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Artischocken in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 8 Minuten dünsten, ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mandeln in einer Bratpfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze hellbraun rösten.

Die Grapefruits filetieren: oben und unten die Schale bis aufs Fleisch wegschneiden, die Grapefruit auf ein Brett stellen und dann mit einem scharfen Messerdie Schale rundherum von oben nach unten mit allem Weissen wegschneiden. Die geschälten Grapefruits in die Hand nehmen und die einzelnen Schnitze mit einem Messer herauslösen. Die zweite Zitrone auspressen und 2 EL Saft mit 4 EL Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die warmen Artischocken damit beträufeln. Die Artischocken und Grapefruitfilets auf Teller verteilen, mit gerösteten Mandeln bestreuen und mit Blauschimmelkäse servieren.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner