Werbung
Stadt & Stil – mit Danitsa

Stil

Stadt & Stil – mit Danitsa

  • Text: Leandra Nef
  • Bilder: Shutterstock (2); Collage: Leandra Nef

In unserer Rubrik «Stadt & Stil» stellen wir Frauen vor, deren Look und Lebensart wir feiern. Heute: Sängerin Danitsa (26), die zwischen der Deutsch- und der Westschweiz pendelt.

annabelle: Wo leben Sie?
Danitsa: In Genf und Zürich.

Ihr Lieblingscafé für Brunch?
«Ou bien encore» in Genf.

Ihr Lieblingsrestaurant?
«Tenz» in Zürich. Ich bestelle immer die vegetarischen Momos und die mit Rindsfleisch. Die sind wirklich fein!

 

Werbung
Werbung

Ihre Lieblingsbar für Dates?
«Qafé Guidoline» in Genf, ich empfehle den Moscow Mule.

Das beste Spa?
Wenn ich abschalten möchte, gehe ich nach Davos ins Chalet eines Freundes, wandere, meditiere, geniesse das Home-Spa.

Werbung

«Wir arbeiten gern mit Schweizer Designern»

Danitsa

Ihr Nummer-eins-Coiffeur?
Mahine Hairstylist in Lausanne.

Das Gym Ihrer Wahl?
Mein Zuhause.

Wo kaufen Sie Mode?
Ehrlich gesagt kaufe ich nicht viel Kleidung, ich bin nicht gut darin. Zum Glück arbeiten in meinem Team wunderbare Menschen, die einen guten Geschmack haben und eine Auswahl für mich treffen. Wir arbeiten gern mit Schweizer Designern zusammen.

Werbung

Und Schmuck?
Isabelle Mayer and Baies d’Erelle. Zwei grossartige Schweizer Schmuckdesignerinnen.

Ein Möbelstück, auf das Sie lang gespart haben?
Ich bin kein materieller Mensch, ich spare lieber auf Erinnerungen wie Reisen und kulinarische Erlebnisse.

Wo kaufen Sie Wohnaccessoires?
Bei Bolia.

Ein Hotel, in das Sie unbedingt mal (wieder) einchecken möchten?
Für ein Konzert in Zürich war ich mal im «25 Hours Hotel» eingebucht. Vom Design bis zur Gastfreundschaft des Personals – es war rundum eine kreative Erfahrung. Und auf dem Zimmer gab es Kleinigkeiten wie eine Polaroid-Kamera, die unseren Aufenthalt noch bereichert haben.

Was unternehmen Sie an einem perfekten Wochenende?
Cocooning! Und ich gehe meiner Beauty-Routine nach: Reinige meine Poren mit einer Dampfmaschine, trage eine Tonerde-Maske auf und anschliessend eine, die Feuchtigkeit spendet.

«Ich freue mich schon darauf, meine selbst entworfene Brille auf der Bühne zu tragen»

Danitsa

Freizeitaktivitäten in Genf und Zürich, die nichts kosten?
Nicht ganz gratis, aber fast: ein Schwumm in den Bains des Pâquis in Genf. Und ein Blick vom Aussichtsturm Loorenkopf in Zürich.

Ihr Nachhaltigkeitstipp?
Wasser trinken.

Ihr aktuelles Projekt?
Ich habe mit der Schweizer Marke Viu zusammengearbeitet und meine eigene Brille entworfen. Ich freue mich schon darauf, sie auf der Bühne zu tragen.

«Die Kardashians inspirieren mich»

Danitsa

Ein Karrieretipp?
Folge deinem Instinkt, Bauchgefühl und Herz.

Wer inspiriert Sie auf Instagram?
Kreative Menschen, Brands oder Accounts wie Hugo Comte, Renell Medrano, Jacquemus, Paloma Wool, @afrostylemagz, @v93oo, @ap0cene, @cultureicontv … Und – frag mich nicht, warum – die Kardashians. (lacht)

Und wer abseits von Social Media?
Ich höre Leuten gern beim Reden zu. Wir alle haben eine Geschichte zu erzählen. So lasse ich mich zum Schreiben meiner Songs inspirieren.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments