Werbung
Süsse Säfte

Stil

Süsse Säfte

Mitten in der Bundesstadt köchelt der Sirupier de Berne seit dreissig Jahren seine exklusiven Säfte: Mathias Wirths Sirupe sind so farbenfroh («kommt von der schonenden Verarbeitung») wie fantasievoll («Besser aus Ystee», «Queer dür d’Hoschtet», «Café-chaï») und natürlich («keine Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker!»). Im kleinen Familienbetrieb hat zurzeit Waldmeister Saison, und für den Sommer experimentiert man an einer erfrischenden Version mit Quitte.

27 Sorten, 7 dl ab 9.50 Fr., www.sirupierdeberne.ch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner