Werbung
Wellness und Erholung im Stock Resort in Finkenberg

Stil

Wellness und Erholung im Stock Resort in Finkenberg

  • Text: Geraldine Schlöpfer

Drei Tage Erholung im Stock Resort im Zillertal: annabelle-Online-Redaktorin Geraldine Schläpfer fühlte sich wie Dornröschen im Schlaraffenland.

Mein erster Eindruck: Das Fünfsternehaus duftet aus jeder Pore nach Kiefern, schon beim ersten Atemzug gibt man sich der Tiefenentspannung hin. Eine unbeschwerte Leichtigkeit umgibt das Hotel – spätestens nach dem Begrüssungsprosecco (Eigenproduktion!) will man den Bademantel nie mehr ablegen.

Das Hotel in drei Worten: Herzlich, grosszügig, fürsorglich.

Davon träume ich immer noch: Von der Nackenmassage mit hauseigenen Bergkristallprodukten, den Sechsgangmenüs am Kachelofen und dem Dornröschenschlaf auf Fichtenkissen.

Das hat mich überrascht: Ich hätte nicht gedacht, dass ein Fitnessstudio so viel Freude bereiten kann! Das Panorama-Gym mit neusten Geräten, Personal Trainer und Blick auf die Alpen beflügelt richtig.

Das hat mich beeindruckt: Nachhaltigkeit wird grossgeschrieben. Das Stock Resort verfügt über das grösste Tiefengeothermie-Projekt Österreichs und gewinnt die Energie für das ganze Hotel aus Erdwärme.

Ich würde sofort wieder hinfahren, weil … sich die drei Tage wie drei Wochen anfühlten, einem die Zillertaler Gastfreundlichkeit umhaut und der Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster süchtig macht.

— Stock Resort, Dorf 142, 6292 Finkenberg, Österreich, Tel. 0043 5285 67 75 422, www.stock.at, DZ mit VP ab 460 Fr.

Werbung

1.

Spa-Bereich

2.

Gemütliche Leseecken gibt es jede Menge

3.

Panorama-Gym

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner

Next Read