Werbung
Wishlist: Diese Dinge wollen wir jetzt

Shopping

Wishlist: Diese Dinge wollen wir jetzt

Einmal pro Woche verrät eine unserer Mitarbeiterinnen, was sie sich gerade wünscht. Heute trotzt Chefredaktorin Jacqueline Krause-Blouin dem schlechten Wetter.

1.

Der Anti-Verwechsler-Koffer

Manchmal, wenn mich das Schweizer Wetter nervt, stelle ich mir vor, mit einem One-Way-Ticket am Gate in Richtung Bahamas zu stehen. Mein Hab und Gut habe ich vorher natürlich in meinem sonnengelben Rimowa (1010 Franken) verstaut. Da Minimal Packing noch nie mein Ding war, für mich bitte in der Grösse «Trunk Plus».

2.

Spray Tan

Ich finde Louis Vuitton macht richtig, richtig gute Parfums. Mein Liebling ist bisher «California Dreaming» – würde thematisch auch passen. Aber bei «Sun Song» (circa 240 Franken) geht doch bestimmt, verzeiht die Phrase, die Sonne auf.

3.

Glow to Go

Glow aus dem Fläschen bekomme ich dank Nazan Schnapps «Luminous Youth Diamond Essence» (149 Franken). Auf diese tolle Schweizer Kosmetik-Unternehmerin dürfen wir ganz besonders stolz sein – ihre Produkte sind nicht nur wahnsinnig luxuriös und chic, sondern auch PETA-zertifiziert, vegan und in Zürich von Hand gefertigt. Emma Watson und Kate Middleton sind auch Fans, just saying.

4.

Cool Kid

Meine kleine Tochter muss natürlich auch mitmachen beim Anti-Schlechtwetter-Dressing – in diesem Jumpsuit vom coolsten Kids-Label der Stunde (circa 100 Franken): Mini Rodini bietet derzeit die süssesten Designs – alles fair produziert. Und immer wieder mit Special-Kollektionen zum Thema Umweltschutz. Kann man ja nicht früh genug lernen.

5.

Seventies to go

Das sind zwar keine Gummistiefel, aber übertreiben wollen wir es jetzt auch nicht mit dem Wetter-Thema. Mehr Seventies-Flair geht nicht, oder? Ich habe mich sofort in diese Boots von Miista (circa 365 Franken) verliebt. Auf die Wishlist damit!

6.

Sunny Sunnies

I wear my sunglasses at night – obwohl, kommt ja derzeit nicht drauf an, ob Tag oder Nacht. Ist eh gleich dunkel. Mit diesem Modell von Bottega Veneta (circa 345 Franken) sehe ich jedenfalls die Sonnenseiten des Lebens. Pardon, dieses Thema bietet einfach zu viele Schenkelklopfer-Pointen!

7.

Ab ins Bett!

Verständlich, wenn ihr euch beim Blick auf die Wetter-App nur noch im Bett verkriechen wollt. Falls ihr Netflix schon leer geschaut habt, gäbe es ja auch noch aktivere Tätigkeiten im Schlafzimmer. Instant sunny wird es jedenfalls mit diesem hübschen Set (Slip circa 60 Franken, Bra circa 90 Franken) von Le Petit Trou, einem meiner liebsten Lingerie-Labels.

8.

Ab ins Bett Part 2

Ich liebe Leinen-Bettwäsche. Mein Favorit im Schlafgemach: das Schweizer Label Lavie. Nachhaltig und fair produziert in Portugal – und die Designs und Farben sind zeitlos schön. Besonders sonnig: das Modell Elin (ab circa 30 Franken).

9.

Seidig

Ich bin so verliebt in die Seiden-Robe Elsa des Schweizer Labels Hildur Sab (580 Franken). Und in ein paar Tagen steht sie gar nicht mehr auf meiner Wishlist, sondern hängt – dank lieber Freunde, die mich zum Geburtstag beglückt haben – auch in meinem Kleiderschrank. Ich überlege derzeit noch: Flame oder Butter?

10.

Plastik-Sonne

So, und wenn gar nichts mehr geht, ziehe ich halt diesen Regenmantel von Prada (1800 Franken) an und zeige dem Himmel so einen textilen Stinkefinger. So chic habe ich noch nie reflektiert!

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
1 Comment
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Rebecca

Ich liebe dieses Format und warte jeden Freitag sehnsüchtig auf die nächste Wishlist. Dabei gehts mir nicht um einen “Shoppingrausch”, sondern darum, neue Brands kennenzulernen, neue Inspiration zu erhalten und angeregt zur werden, in seinem eigenen Kleiderschrank mal wieder zu shoppen, da man ja vielleicht das ein oder anderen ähnliche Teil schon besitzt.