Werbung
Wishlist: Diese Dinge wollen wir jetzt

Shopping

Wishlist: Diese Dinge wollen wir jetzt

Einmal pro Woche verrät eine unserer Mitarbeiterinnen, was sie sich gerade wünscht. Heute mit Redaktorin Sandra Huwiler, die sich für den Herbstanfang wappnet.

1.

Herbstrüstung

Vor dem in grossen Schritten heranschreitenden Herbst möchte ich mich gern noch etwas verstecken. Am liebsten in einem eleganten und gleichzeitig strapazierfähigen Oversize-Trenchcoat von & Other Stories (ab 229 Franken). Der soll mir dann bitte den Herbst etwas vergolden – auf Waldspaziergängen genauso wie an sonnigen Herbstnachmittagen im Park mit den Kids, auf taufrischen morgendlichen Velofahrten ebenso wie zu den letzten Outdoor-Apéros. Okay Herbst, du kannst kommen!

2.

I need to step up my bag game

Während des Studiums trug ich meinen Laptop und gefühlt tausend andere Dinge vier Jahre lang im gleichen Rucksack mit mir rum. Den liebe ich noch immer, doch langsam aber sicher sieht man ihm die Strapazen an. Zu oft habe ich zu viel reingestopft und ich ging nicht wirklich zimperlich mit ihm um. Zeit für ein neues mobiles Zuhause für meinen Laptop und all die anderen täglichen Begleiter. Die Lucie Bag von La Garçonne (ab 169 Franken) in leuchtendem, herbstgrau-trotzendem Lila hat es mir besonders angetan.

3.

Tea To Go

Die Macht der Gewohnheit führte in den letzten Monaten dazu, dass ich momentan viel zu viel Kaffee und viel zu wenig Tee trinke. Nun habe ich mir fest vorgenommen, mir morgens jeweils wieder ein paar Minuten mehr Zeit zu nehmen, als einfach auf den Knopf der Kaffeemaschine zu drücken und mir einen frischen Tee aufzubrühen. Für meine persönliche tea time unterwegs, und weil lila mich zurzeit wahnsinnig glücklich macht (siehe oben), wäre diese Thermosflasche von Hay (ab 39 Franken) grossartig.

4.

Gelato = Amore

Ein perfekter Sommertag beinhaltet für mich wenn immer möglich ein Gelato. Und nachdem ich mich den ganzen Sommer lang durch die verschiedensten Gelaterias geschlemmt habe, überkommt mich grosse Lust, meine eigenen Gelati zu kreieren. Oder mein eigenes Frozen Yogurt. Oder Ice Cream im american style. Nur fehlt mir dazu noch das nötige Werkzeug, also her mit einer Glacémaschine, bitte. Zum Beispiel dieses kleine, kompakte Modell von Springlane (ab 160 Franken).

5.

Gestiefeltes Glück

So sehr ich im Sommer meine Sandalen und ganz viel Luft an meinen Füssen liebe, so sehr freue ich mich alljährlich wieder aufs Stiefeltragen. Kürzlich habe ich mich im Tram in die Wildleder Ankle Boots meiner Sitznachbarin verliebt und bei Nachfrage netterweise erfahren, dass es sich um die Stiefeletten von Sandro (ab 369 Franken) handelt, die ich in Gedanken gleich sofort auf meine Wishlist gesetzt habe. Leider ist meine Grösse gerade ausverkauft. Oder zum Glück – dann habe ich wenigstens Zeit zu sparen.

6.

Herrin der Ringe

Ich mag Ringe, die ich jeden Tag tragen kann und die mich ewig begleiten. Jeden einzelnen verbinde ich mit einer speziellen Erinnerung. Nun hat sich gerade ein altgeliebter Ring verabschiedet, er ist zerbrochen, ich habe ihn über zehn Jahre getragen und geliebt. Zeit für eine neue Liebe! Und ich habe mich in dieses goldige Schmuckstück verguckt. Der Name tut sein Übriges: Croissant heisst das hübsche Ding von Glambou (ab 99 Franken) und sieht passenderweise zum Anbeissen aus.

Bild: Instagram

7.

Kurztrip nach Bali

Immer wenn es draussen kälter und rauer wird, überfällt mich grosse Lust in die Wärme zu verreisen. Da das gerade etwas utopisch ist, würde ich gerne nach Bali reisen – in Form einer balinesischen Massage (ab 100 Franken), die mich tatsächlich jedes Mal für eine Weile in ferne Welten zaubert. Und mich gleichzeitig daran erinnert, aktuell mehr auf Selfcare zu achten und mir regelmässig etwas Gutes zu tun.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments