Stachlige Mitbewohner

Kakteen- und Sukkulentenmarkt

Redaktion: Florence Zurfluh; Fotos: iStock (1), Zss Grün Stadt Zürich (4)

Kakteen- und Sukkulentenmarkt
Kakteen- und Sukkulentenmarkt
Kakteen- und Sukkulentenmarkt
Kakteen- und Sukkulentenmarkt
Kakteen- und Sukkulentenmarkt
e
f

Impressionen Kakteen- und Sukkulentenmarkt 2015

Impressionen Kakteen- und Sukkulentenmarkt 2015

Impressionen Kakteen- und Sukkulentenmarkt 2015

Fokusausstellung der Sukkulentensammlung Zürich «Sukkulentengärten, Geschichte einer Faszination»

Vor wenigen Jahren noch als spiessig verschrien, erleben Sukkulenten ein fulminantes Comeback. Das weiss auch die Zürcher Kakteengesellschaft, die Ende Mai wieder einen Kakteen- und Sukkulentenmarkt veranstaltet. 

Als Ortsgruppe der Schweizerischen Kakteengesellschaft organisiert der Zürcher Ableger am 28. Mai den 23. Kakteen- und Sukkulentenmarkt. Verkauft werden Pflanzen, die aus der Sukkulentensammlung Zürich stammen oder von Mitgliedern der Zürcher Kakteengesellschaft gezüchtet wurden. Entstehen soll ein bunter Mix aus Raritäten, der sich vom handelstypischen Angebot an Kakteen und Sukkulenten unterscheidet.

Neben dem Verkauf der exotischen Pflanzen steht auch die professionelle Beratung im Zentrum. Unterstützt wird die Zürcher Kakteengesellschaft bei diesem Event von der Sukkulentensammlung Zürich, die als Austragungsort fungiert. Gabriela Wyss, Leiterin der Institution, verrät, was es bei der Pflege der eigentlich umkomplizierten Gewächse zu beachten gilt: 

  • Im Sommer ist es wichtig, dass die Pflanzen gut bewässert werden. Denn auch wenn Sukkulenten dafür bekannt sind, einen grossen Wasserspeicher zu besitzen, muss dieser ab und zu aufgefüllt werden. Bis zu zweimal wöchentlich kann man Sukkulenten giessen, die Erde muss feucht sein, die Pflanze darf jedoch nie im Wasser stehen.
  • Im Winter dürfen Kakteen nicht gegossen werden und müssen an einem möglichst kühlen Ort, beispielsweise im Treppenhaus, aufbewahrt werden. Ist dies nicht möglich, muss man die Pflanzen im Zimmer überwintern. Da sie dann jedoch nicht zur Ruhe kommt (wegen der immer noch eher hohen Temperaturen), sollten sie zweiwöchentlich mit einem Schluck Wasser gegossen werden.

Ausstellungstipp für Sukkulentenliebhaber: Die aktuelle Fokusausstellung der Sukkulentensammlung Zürich «Sukkulentengärten, Geschichte einer Faszination» thematisiert die Beschäftigung mit Kakteen und Sukkulenten vom 16. Jahrhundert bis heute.

Kakteen- und Sukkulentenmarkt am Samstag, den 28. Mai, von 11 bis 17 Uhr
Sukkulentensammlung Zürich
Mythenquai 88
8002 Zürich

Empfehlungen der Redaktion

gärtnern

Die 5 besten Garten-Apps

Von Miriam Suter

Digitale Post

Das Beste aus unserer Redaktion jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Wohntrend Bordeaux

Herbstzeitlose

Von Nicole Gutschalk