Werbung
Diese Overalls tragen wir jetzt

Stil

Diese Overalls tragen wir jetzt

  • Redaktion: Nathalie De Geyter

Klassisch, praktisch, gut: Der Overall ist der Alleskönner unter den Kleidungsstücken – und endlich wieder im Trend. Moderedaktorin Nathalie De Geyter zeigt ihre Lieblings-Overalls der Stunde.

Der Overall – Oberteil und Hose in einem – ist einfach zu kombinieren, funktionsfähig und ziemlich stylish. Jetzt kommt der Einteiler wieder in seinem ursprünglichen Look daher: robust, mit Knöpfen und aufgesetzten Brusttaschen. So, wie es früher üblich war, als der Overall noch als Arbeits- und Schutzkleidung diente. Mit dem richtigen Styling ist das robuste Kleidungsstück übrigens ganz schön wandelbar. Also die Ärmel hoch und angepackt!

Werbung

1.

Aus verwaschenem Denim und mit verkürzten Ärmeln. Mit Sneakers alltags-, mit Pumps partytauglich.

 

– Overall aus Denim mit verkürzten Ärmeln, ca. 330 Fr. von Citizens of Humanity

2.

Aus schwarzem Leder. Accessoires in neutralen Farben machen den Look zeitlos.

 

– Overall aus Leder von Manokhi 991 Fr. bei Farfetch.com

3.

Ein Statement setzen und den burschikosen Overall in pinker Farbe wählen.

 

– Overall aus pinkem Denim von Ganni 441 Fr. bei Mytheresa.com

4.

Den weissen Overall unbedingt zu klassischen Pumps oder Booties kombinieren, um ihn alltagstauglich zu machen.

 

– Weisser Overall aus Twill ca. 420 Fr. von Tibi

5.

Aus dunkelblauem Twill, wie man ihn in Werkstätten trägt. Für mehr Eleganz mit Goldschmuck und wertigen Accessoires kombinieren.

 

– Dunkelblauer Overall von Dickies ca. 100 Fr. bei Zalando.ch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner