Werbung
Fünf traumhafte Shows in Paris

Stil

Fünf traumhafte Shows in Paris

  • Redaktion: Nathalie de Geyter; Fotos: Imaxtree

In Paris liess sich Moderedaktorin Nathalie De Geyter von der Diversität der Models, von traumhaften Roben, Powerdressing und Tanzperformances begeistern.

Moderredaktorin Nathalie De Geyter ist eben erst aus Paris zurückgekommen. Im Gepäck? Ganz viel Inspiration, Knallfarben für den Frühling und ein neues Lieblingsaccessoire.

Werbung

1.

Letzte Saison war Marine Serres Kollektion das Highlight der Pariser Fashion Week. Eigentlich schwierig, an einen solchen Erfolg anzuknüpfen… Nicht aber für die junge Französin: Sie zeigte eine Kollektion voller Power und ganz unter dem Motto Futurewear. Auch das Casting war ein Highlight: Model-Newcomers, Mütter, ältere Frauen und ganz viel Diversity. Weiter so! 

2.

Das Setting: das Innere eines riesigen schwarzen Würfels. Der Show-Moment: die Tanzperformance der Israelin Sharon Eyal und ihrem Ensemble. Die Kollektion: Leichte Stoffe, fliessende Materialien, Nude-Farben, sanfte Drucke, Kleider und Accessoires, die an klassisches und modernes Ballett erinnern.

3.

Dries Van Notens Sommerkollektion ist frisch, detailverliebt, spielerisch und tragbar. Heavy Workwear (Cargopants, Overalls und Parkas) wurde zu zarter, femininer Couture kombiniert. So entspannt wie die Kollektion wirkte auch der Designer: Kein Wunder, kam er doch erst einige Tage vor der Show aus dem Urlaub zurück.

4.

Athleisure mit Niveau! Zeitlos, aber modern! So lässt sich die Kollektion vom Traditionshaus Hermès am besten beschreiben. Besonders schön: die neuen Accessoires, wie zum Beispiel die Bucket Tote.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner