Werbung
Haare: Pflege für den Winter

Stil

Haare: Pflege für den Winter

  • Text: Gina Sergi; Foto: Unsplash

Im Winter crèmen wir unsere Hände ständig ein, da die Kälte die Haut austrocknet. Dass die Haare ebenfalls leiden und Pflege brauchen, gerät schnell in Vergessenheit. Mit diesen Tipps tun Sie Ihrem Haar Gutes.

Die Temperaturen draussen sinken immer mehr, was nicht nur unserer Haut zu schaffen macht. Auch unsere Haare reagieren auf den Kälteeinbruch gepaart mit trockener Heizungsluft. Dazu kommt noch das Tragen von Mützen und Schals, was die Strukturen aufraut, und schon sind die Haare spröde und trocken. Deshalb ist es wichtig, dass wir das Haar im Winter besonders pflegen, wie wir das auch mit unserer Haut machen.

Die Pflege beginnt schon beim Duschen, denn die Haare sollten nicht zu heiss gewaschen werden. Mit einem Kamm kann der Conditioner in das Haar eingearbeitet werden, was eine Schutzschicht um die Haare legt. Nach dem Duschen sollten die Haare mit reichlich Feuchtigkeit versorgt werden: Pflegende Öle besänftigen strapazierte Haare und versorgen sie mit Nährstoffen. Das sind unsere fünf Lieblinge, die das Haar pflegend durch den Winter begleiten.

Werbung

1.

Legendary Amazon Oil von Rahua ca. 53 Fr. bei Jelmoli

2.

Moroccanoil Treatment ca. 28 Fr. bei Globus

3.

Sebastian Dark Oil ca. 25 Fr. bei perfecthair.ch 

4.

Elixir Ultime L’Huile Originale von Kérastase ca. 35 Fr. bei click&care

5.

Intensiv pflegendes Haaröl von Weleda ca. 15 Fr. bei Manor

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner