Wohninspiration

Blumen-Deko für Ihr Zuhause

Redaktion: Silvia Princigalli; Fotos & Other Stories: Julia Zierer

Wohnen im Blumenmeer
Wohnen im Blumenmeer
Wohnen im Blumenmeer
Wohnen im Blumenmeer
Wohnen im Blumenmeer
Wohnen im Blumenmeer
Wohnen im Blumenmeer
Wohnen im Blumenmeer
e
f

Blumig hinter Glas

Mit dem Glasbilderrahmen des skandinavischen Brands Moebe sind Schnittblumen keine kurzlebige Angelegenheit mehr. Blüten oder ganze Blümchen aus einem Strauss trocken pressen und den Frühling an die Wand bringen. Für rund 56 Fr. bei einzigart.ch erhältlich

Frische Blumen!

Damit die manchmal etwas weniger schönen Blumenstiele verdeckt bleiben, bieten sich Limetten- oder Zitronenscheiben ideal zur Dekoration an. Bildcredit: eHow

Tulpen-Bowle

Eine Alternative zum klassischen Arrangieren des Tulpenstrausses in der Vase: Wenig Wasser in eine Vase geben und Tulpen hineinlegen. Tipp: Blüte nicht im Wasser ertränken, Tulpen vertragen nämlich nicht zu viel davon. Bildcredit: ProFlowers

Blumen auf Tisch und Fenstersims

Alte Joghurtgläsli und Glasflaschen können wunderbar für hübsche Blumenarrangements verwendet werden. Einfach einen bunten Blumenstrauss kaufen oder sogar selber pflücken und kleine Sträusschen auf die Glasware verteilen. Schon ist der Tisch floral gedeckt! Bildcredit: Bru e João

Blumenbirne

Alte Glühbirnen können einfach mit einer Handwerkszange zu einer hängenden Blumenvase umfunktioniert werden. So lassen sich Recycling-Karmapunkte sammeln und hübsch sieht es am Fenster auch noch aus. Bildcredit: Keepsakemp.com

Blumenwand

Wer einen weniger grünen Daumen hat, kann sich Blumen selbstverständlich auch in Posterformat an die Wand hängen. Wie dieses wunderschöne Poster «Four Flowers» für rund 125 Fr. bei Stilleben.dk

Blumenparty

Diese Blumen kommen auch ganz gut ohne Wasser aus: Papierblumengirlande von Meri Meri für rund 10 Fr. bei Minimarkt.com

Für immer blumig

So blüht es das ganze Jahr: Vergissmeinnicht als Briefbeschwerer für rund 41 Fr. bei Hafodgrange.co.uk

Frühling bedeutet: Blumen, wohin das Auge reicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Wohnung in ein florales Farbenmeer verwandeln.

Die Kirschbäume blühen, der Frühling ist angekommen. Seit wenigen Wochen werden einst graue Quartiere von einem Blütenmeer überschwemmt und wecken Lust auf Farbe.

Mode, Blumen, Wohnen

Auch Modelabels nutzen opulente Pflanzendeko, um ihre neuen Kollektionen zu präsentieren. So inszenierte Gucci beispielsweise seine Pre-Fall-Kampagne in einem tropischen Glashaus à la «The Great Gatsby» (annabelle berichtete).

Der skandinavische Brand & Other Stories liess kürzlich in einem Pop-up-Store in Berlin-Mitte, in Zusammenarbeit mit dem Blumengeschäft Marsano, Blumen und Mode miteinander verschmelzen.

Wie diese Bilder zeigen: Eine zauberhafte Kombination!

Auch das Label Mint & Berry lancierte die aktuelle Frühlingskollektion mit reichlich Flowerpower. Zusammen mit den Bloggerinnen und Zwillingsschwestern Desi und Nisi (Teetharejade) drehte der Brand ein Video, das nicht nur die neuen Stücke der Linie zeigt, sondern auch Blumen- und Sukkulenteninspiration fürs Zuhause bietet. 

Wir möchten ebenfalls im Blumenmeer versinken und zeigen Ihnen mit kleinen Tipps und viel Inspiration in der Bildstrecke, wie das auch in Ihrem Zuhause möglich ist. 

Silvia Princigalli

Die Online-Redaktorin sucht gern nach Trends auf Instagram und schwärmt für Woody-Allen-Filme. Auf annabelle.ch schreibt sie bevorzugt über Mode, Wohnen und Kultur.

Alle Beiträge von Silvia Princigalli

Empfehlungen der Redaktion

Wohnaccessoires

Wohntrend: Durch die Blume

Von Connie Hüsser

Mehr aus der Rubrik

Garten und Balkon

Tropisches Feeling für zuhause

Von Line Numme