Werbung
Shirana Shahbazi – Das Glück des Schauens

Kultur

Shirana Shahbazi – Das Glück des Schauens

  • Bild: Wandfüllendes Farbenspektakel. Bildinstallation «Frucht» von Shirana Shahbazi

Eine derart opulente Werkschau der Zürcher Fotokünstlerin Shirana Shahbazi gab es noch nie zu sehen.

Die Fotografien von Shirana Shahbazi vibrieren regelrecht vor Bilderlust: Schmetterlinge, Blumenbouquets, saftige Früchte auf schwarzem Grund, mal flankiert von seltenen Muschelformen, mal vom klassischen Porträt einer namenlosen Schönen. Alles, was die Welt an prachtvollen Oberflächen zu bieten hat, scheint hier zu einer Hommage an das Glück des Schauens versammelt. Tatsächlich geht es der 36-Jährigen mit ihren wandfüllenden Bildinstallationen um eine der zentralen Fragen der Fotografie: Was passiert in dem Moment, in dem wir uns ein Bild von der Wirklichkeit machen? Wie entsteht aus der Verwandlung von Raum und Zeit in Fläche die magische Kraft der Verführung? Opulente Antworten gibt nun die bis-lang umfassendste Werkschau der Künstlerin im Fotomuseum Winterthur.

Shirana Shahbazi, Fotomuseum Winterthur, bis 13. 11.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner