Werbung
Buch-Tipp: Verwandlungskünstler

Leben

Buch-Tipp: Verwandlungskünstler

  • Redaktion: Claudia Senn; Text: Dietrich Roeschmann

Das Werk «Verwandlungskünstler» ist das Vermächtnis des begnadeten Selbstinszenierers Leigh Bowery.

Leigh Bowery einen Exzentriker zu nennen, wäre eine krasse Verharmlosung. Der Performancekünstler und Fashiondesigner in eigener Sache gehörte zu den radikalsten Selbstdarstellern der Londoner Clubszene der Achtziger. Die trashigen Glamkostüme inspirierten die Avantgarde der Popkultur von Vivienne Westwood bis Lady Gaga. Zwanzig Jahre nach seinem Aids-Tod erzählt ein grossartiger Bildband jetzt erstmals das Leben des Dragstars als Gesamtkunstwerk.

— Leigh Bowery. Verwandlungskünstler. Verlag Piet Meyer, Zürich 2015, 328 Seiten.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner