Comedy

Anet Corti: Die perfekte Fehlbesetzung

Text: Daniele Muscionico; Fotos: Gian Marco Castelberg

Anet Corti Die perfekte Fehlbesetzung

Die Basler Komödiantin Anet Corti fördert den Comedy-Frauen-Nachwuchs.

In ihrem Soloprogramm «Win-Win» ist sie die ideale Fehlbesetzung in der Chefetage: die Baslerin Anet Corti, Absolventin der Scuola Teatro Dimitri. Als Direktionsassistentin Betty Böhni kämpft sie gegen hartherzige CEOs, heimtückische Bürogeräte und ein drohendes Burnout.

Für das TV-Publikum war Anet Corti in der Sendung «Kassensturz» von 2007 bis 2010 Lisa Sterchi, die den wirklich wichtigen Fragen des Lebens nachgeht; für Comedy-Freunde am Humorfestival Arosa ist sie mit Beat Schlatter die Moni Money in der legendären «Bingo Show».

Henriette Hilpert, Fachfrau für perfektes Selbstmarketing

Doch keine Figur ist so wohltuend abstrus, weil dem Zeitgeist abgekupfert, wie Henriette Hilpert. Cortis Fachfrau für perfektes Selbstmarketing aus dem grossen Kanton erfüllt sämtliche Klischees einer deutschen Ego-Shooterin mit Logorrhö: «Du bisch au öppert» ist ihr Kernsatz im Programm «Dbaö». Der Teilnehmerin ihres Selbsthilfeseminars unvergessen: Emotionskneten mit Tremolo. «Knetri Heil!»

Stichworte

Mehr aus der Rubrik

Hau drauf

Frauen ans Schlagzeug!

Von Frank Heer