Heft 12/15

Buch-Tipp: Wer ist Mr Satoshi

Redaktion: Claudia Senn; Text: Verena Lugert

Buch-Tipp: Wer ist Mr Satoshi

Ein kluger Roman über Liebes- und Lebenslügen und das, was wirklich zählt.

Nach dem Tod seiner schwangeren Frau verkriecht sich der Fotograf Rob in seine Depression und verlässt die Wohnung nur noch, um seine demente Mutter zu besuchen. Die ihm, kurz vor ihrem Ableben, ein Bündel vermacht: Er solle dies an einen Mr Satoshi liefern. Rob macht sich auf die Suche, die ihn bis nach Japan führt, eine junge, pinkhaarige Réceptionistin hilft ihm dabei, die Fäden zusammenzuführen, die die Vergangenheit verwirrt hat. Kluger, spannender Roman über die eigene Wahrnehmung – von einem jungen Engländer in einem schwebenden Ton geschrieben, der an Haruki Murakami denken lässt.

Empfehlungen der Redaktion

Voll von schlechtem Sex

Rainer Moritz: Sieben literarische Sexsünden

Von Claudia Senn

Produkte

Die Widerspenstigkeit des Glücks

Buch

- 18.90

Mehr aus der Rubrik

Jennifer Hosten war die erste Schwarze Miss World

«Mich interessierten so viele Dinge, die nichts mit meinem Aussehen zu tun hatten»

Von Claudia Senn