Werbung
Neues Jahr, neue Pläne?

Leben

Neues Jahr, neue Pläne?

  • Text: Lara Marty; Bild: Joandjudy

Im Terminplaner wird der Alltag zur persönlichen Collage mit gekritzelten Notizen, festgehefteten Konzerttickets und wilden Skizzen. Für alle, die im digitalen Zeitalter noch Wert auf bleibende Erinnerungen legen.

«Egal was kommt, es wird gut sowieso …», singt jedenfalls Mark Forster zuversichtlich im Radio. Und auch auf den Seiten der Terminplaner fürs 2020 sprüht einem der pure Optimismus entgegen. «Good things will happen», «It’s a wonderful day to start» und überhaupt: «You have the potential to make beautiful things!»

Also wir haben die Vermutung, 2020 wird richtig gut! Und damit wir keinen einzigen Moment davon verpassen, werden die wichtigsten Termine bereits eingetragen, Daten für Ausflüge festgelegt und Geburtstage der Lieblingsmenschen vermerkt. Richtig stilvoll von einer Seite zur anderen und von einer aufregenden Woche zur nächsten blättern lässt es sich etwa im «’Artsy Planner» der Zürcher Designerin Yael Anders. Etwas schlichter und praktischer sieht es in der Agenda des Schweizer Unternehmens Freitag aus. Und wer auf den Seiten vor allem kreative Gedankengänge, Ideen und Skizzen festhalten möchte, ist mit dem «Two Zero to Zero» Terminplaner gut bedient.

Aber lasst bei all dem Planen zwischendurch auch unbedingt mal eine Seite leer! Wäre doch schade, wenn 2020 keinen Platz mehr für Überraschungen hätte — nur für schöne, versteht sich.

Werbung

1.

Weniger Müll produzieren könnte doch eigentlich ein guter Vorsatz fürs neue Jahr sein? Der Terminplaner «Two Zero to Zero» sorgt dafür, dass der Vorsatz nicht versandet (soll ja vorkommen), denn er erinnert einen jeden Tag daran. Etwa, indem er saisonale Zutaten für die Küche und andere schlaue Gedanken liefert, die zu einem grüneren Leben beitragen können.

 

Two Zero to Zero für ca. 19.50 Franken bei Presentandcorrect.com

2.

Der «’Artsy Planner» von der Zürcher Designerin Yael Anders setzt nicht nur in Sachen Design auf tolle Akzente, sondern ist auch ein kompakter und und leichter Begleiter für unterwegs. Bei aller Übersicht bleibt viel Platz für Eigenes: Ideen, Kreationen, Skizzen und alle anderen Formen der Zeitgestaltung, denn auf Linien und andere Normen wurde bewusst verzichtet. Der hochwertige Druck, die robuste Fadenbindung und das Design sind zu 100 Prozent made in Europe. 

 

Artsy Planner’für’s 2020 für ca. 39 Franken bei Mooris.ch

3.

Ziemlich gut organisiert ist man mit einem Terminplaner von Juniqe unterwegs. Die Woche ist übersichtlich strukturiert dargestellt. Die Gestaltung lässt Platz für persönliche Ziele und Gedanken: Nach jedem Tag kann man in einem extra Feld festhalten, was erreicht wurde und was an diesem Tag besonders schön war. Und apropos Zeit planen: Die Entscheidung für den Umschlag wird viel davon in Anspruch nehmen, denn die Möglichkeiten scheinen grenzenlos und gehen von süssen Fischottern, über coole Quotes bis zu glamourösen Prints.

 

Terminplaner 2020 ca. 26.95 Franken bei Juniqe

4.

Lastwagenplanen sind robust. Folglich sind auch die Agenden des Schweizer Unternehmens Freitag robust — und nachhaltig. Denn der Umschlag bleibt, nur die Seiten werden Jahr für Jahr ausgestauscht. Jedes Stück ist ein Unikat und unterscheidet sich in der Farbe, im Muster, in der Planendicke oder auch im Glanz.  Innendrin lässt es sich auf drei Wochentagen pro Seite übersichtlich und schlicht planen.  

 

Agenda für ca. 120 Franken bei Freitag 

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner