Werbung
Plüss’ Punkte

Leben

Plüss’ Punkte

Mathias Plüss, Wissenschaftsjournalist und «Sammler von nutzlosem Wissen», erklärt in seiner Kolumne, wie die Welt eben auch noch tickt.

  • Asiatische Kamele können Salzwasser trinken.
  • Zwei von drei Männern, die ein Kleidungsstück in der Umkleidekabine anprobieren, kaufen es nachher auch. Bei den Frauen ist es nur eine von vier.
  • Weltweit werden jährlich vier bis fünf Billionen Plastiksäcke produziert. Rezykliert wird praktisch nichts. In der freien Natur braucht ein Plastiksack bis zu tausend Jahre, um sich zu zersetzen.
  • Verleser der Woche: Statt «Röstaromen» lese ich auf einer Coop-Weinetikette «Im Bouquet Rätoromanen, Vanille und Aromen von roten Früchten».
  • Qual der grossen Auswahl: Wenn wir ein Praliné aus 24 verschiedenen Sorten aussuchen müssen, schmeckt es uns nachweislich schlechter, als wenn nur sechs Sorten angeboten werden.
  • Entgegen der landläufigen Meinung hat der Salzkonsum (zumindest in den USA) in den letzten fünfzig Jahren nicht zugenommen. Womöglich handelt es sich bei der Salzaufnahme um eine biologische Konstante.

Mathias Plüss freut sich über jede Anregung: mathias.pluess@gmx.ch

Wieviele Insekten es pro Mensch auf der Erde gibt, lesen Sie in der letzten Kolumne.