Werbung
Vier leckere Rezepte für einen Sommer-Apéro

Food

Vier leckere Rezepte für einen Sommer-Apéro

Wir feiern die letzten Sommertage mit coolen Drinks und heiss geliebten Häppchen. Hier kommen vier frische Apéro-Ideen.

Grapefruit Margaritas

Bild: Le Menu

Pink-Grapefruit-Margaritas

Für 6 Asti- Schalen:

 

2 EL Zucker

 

3 EL Wasser

 

3 rosa Grapefruits, filetiert, Saft aufgefangen, Kerne entfernt

 

3 EL Zucker

 

1.25 dl Tequila

 

3 EL Grenadinesirup

 

300 g Crushed Ice

 

So geht’s: 

 

Zucker und Wasser je auf einen Teller geben. Glasränder zuerst ins Wasser, dann in den Zucker tauchen. Kurz trocknen lassen. Grapefruitfilets mit Zucker, Tequila, Sirup und Eis im Standmixer mixen, bis eine crèmige Konsistenz entsteht. In die vorbereiteten Gläser giessen, sofort servieren.

Ohne Alkohol: Tequila zu einem Drittel mit Limettensaft und zwei Dritteln Mineralwasser ersetzen.

Zurcchiniblüten

Bild: Le Menu

Gefüllte Zucchettiblüten

Für 12 Stück:

 

70 g Baumnüsse, fein gehackt

 

1 EL Paniermehl

 

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

 

3 EL Baumnussöl

 

1 Bund gemischte Kräuter, z. B. Dill, Koriander, glattblättrige Petersilie

 

3 EL Zitronensaft

 

2 TL Weissweinessig

 

½TL Salz

 

Wenig Pfeffer

 

12 Zucchettiblüten, Stempel entfernt

 

Olivenöl zum Braten

 

Fleur de Sel

 

So wird’s gemacht: 

 

Baumnüsse und alle Zutaten bis und mit Essig mischen, würzen. Zucchettiblüten mit der Mischung füllen, im heissen Öl rundum ca. 5 Minuten goldbraun braten, salzen, sofort servieren.

Rosé-Bowle

Bild: Le Menu

Rosen-Bowle

Für 6 Weingläser: 

 

7.5 dl Roséwein

 

12 cl Campari

 

6 cl Rosenwasser

 

10 cl Mineralwasser

 

Eiswürfel

 

Getrocknete Rosenknospen

 

So geling’s: 

 

Wein und alle Zutaten bis und mit Mineralwasser verrühren. Etwas Eis in die Gläser verteilen, Getränk darübergiessen. Mit Rosenknospen anrichten.

Ohne Alkohol: Rosé und Campari mit Sanbittèr und Mineralwasser ersetzen.

Sommerrollen

Bild: Le Menu

Asiatische Sommerrollen

Für 12 Stück:

 

Sauce

 

1 Limette, heiss abgespült, abgeriebene Schale und 2 EL Saft

 

4 EL helle Sojasauce

 

2 EL Rohzucker

 

2 TL geröstetes Sesamöl

 

1 roter Chili, entkernt, fein geschnitten

 

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

 

2 cm Ingwerwurzel, fein gerieben

 

Wenig Meersalz

 

Füllung

 

350 g Rüebli, in feinen Stängeli

 

1 EL Sojasauce

 

2 EL Limettensaft

 

1 EL Olivenöl

 

200 g gekochter Schinken, in Streifen geschnitten

 

6–8 Zweige gemischte Kräuter, z. B. Pfefferminze, Thai-Basilikum, Koriander, Blätter abgezupft

 

75 g gesalzene Erdnüsse, geröstet, grob gehackt

 

6 Salatblätter, längs halbiert, z. B. Kopfsalat

 

12 Reisblätter (ca. 22 cm Ø)

 

So geht’s: 

 

Für die Sauce alle Zutaten verrühren, würzen. Für die Füllung Rüebli mit Sojasauce, Limettensaft und Öl mischen.

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments