Werbung
Die Shops des Monats

Shopping

Die Shops des Monats

In Zürich gibt's bunte Keramikkunst, in Bern bewusste Mode von Sode und Online gönnt man sich gerne süsse Köstlichkeiten. Das sind unsere Shops des Monats.

In der Rubrik «Now Open» stellt annabelle die schönsten Geschäfte, Bars und Restaurants vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden. Füllen Sie auf annabelle.ch/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: annabelle, Now Open, Viaduktstrasse 91, Im Viadukt C, 8005 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.
Atelier A

Bild: Mirjam Kluka

1.

Zürich — Vergänglich schön

Die ehemalige Journalistin Kaye Anthon erzählt heute ihre Geschichten weniger mit Worten, dafür mit üppigen floralen Kreationen. Bunte Blumenarrangements werden im Atelier A mit viel Liebe und handwerklichem Geschick zu vergänglichen Kunstwerken.

Atelier A, Renggerstrasse 60, 8038 Zürich, atelier-a.ch

Unverpackte Süssigkeiten

Bild: Leonie Sarah Finger

2.

Zürich — Foifi Zero-Waste-Quartierladen

Umweltbewusst muss nicht kompliziert sein, meint Foifi-Besitzerin Tara Welschinger. In ihrem Laden findet man alles, was das Herz begehrt – einfach unverpackt. Neu ist das Foifi im Kreis 4.

Foifi Zero-Waste-Quartierladen, Gartenhofstrasse 27, 8004 Zürich, foifi.ch

Keramikteller

Bild: Jan Aebersold

3.

Rheinfelden (AG) — Die Provence lässt grüssen

Der sonnige Süden Frankreichs mitten in der rheinfeldischen Altstadt: 2020 machte Bruno Aebersold seine Liebe zur Provence kurzerhand zur eigenen Boutique. Im L’Esprit du Sud lassen sich Interiorartikel französischer Manufakturen wie von Jars Céramistes, les Toiles du Large und vielen mehr entdecken. Spezialitäten aus der Region versprechen ausserdem Ferienstimmung für den Gaumen.

L’Esprit du Sud, Geissgasse 5, 4310 Rheinfelden, lesprit-du-sud.ch

Pralinenschachtel

Bild: Adrian Ehrbar

4.

Online — Praline

Hier weiss man, was man bekommt: Im neuen Onlineshop der Confiserie Rhyner kann man sich seine Schachtel Pralinés ganz nach persönlichem Gusto zusammenstellen.

praline.ch

NickiTesta Aussenansicht

Bild: Vittorio Müller

5.

Basel — Die Chefin empfiehlt

Nicki Testa liebt einzigartige Stücke. In ihrem First- and Secondhandgeschäft in Basel findet man Kleidung und Accessoires von bekannten Modelabels aus der ganzen Welt – und wird von der Inhaberin höchstpersönlich beraten.

Nicki Testa Fashion, Rümelinsplatz 14, 4001 Basel, nicki-testa.com

Ohrringe Sherylin

Bild: Sherylin Birth

6.

Online — Gewollt unperfekt

Mit viel Liebe zur ungeschliffenen Schönheit fertigt Designerin Sherylin Birth skulpturale Schmuckstücke. Sie kommen handverpackt und mit blumiger Überraschung.

sherylin.ch

Ehrenzeller

Bild: Rita Krasniqi

7.

Luzern — Frischer Wind

Rita Krasniqi übernimmt Ehrenzeller Interieur – und bringt Tapeten und einen Hauch Marokko mit.

Ehrenzeller Interieur, Bundesstrasse 34, 6003 Luzern, ehrenzeller.net

Periode Produkte

Bild: Mymea Box

8.

Online — Alle Tage wieder

Wer ab und zu vergisst, Tampons oder Binden zu kaufen oder einfach eine nachhaltigere Alternative sucht, ist hier genau richtig: Auf mymea-box.com kann man sich sein eigenes Paket mit Hygieneartikeln zusammenstellen und bequem nachhause liefern lassen.

Auch als Abo. mymea-box.com

Motel a Miio Schalen

Bild: Motel a Miio

9.

Zürich — Hoch (auf) die Tassen

Not my cup of tea – über Teetassen beziehungsweise ihren Inhalt lässt sich bekanntlich streiten. Bei Motel a Miio ist für jeden Geschmack etwas dabei: Ob bunte Tassen, Vasen im Leo-Print oder doch lieber etwas Dezenteres – handgefertigt in Portugal bringen die feinen Unikate Ferienstimmung in jedes Zuhause. Daneben findet man hier viele andere Kleinigkeiten, die das Leben schöner machen.

Motel a Miio, Schifflände 5, 8001 Zürich, motelamiio.ch

Karte

Bild: Jasmine Thompson

10.

Online — Zu Papier gebracht

Ein Kärtli speziell für die Mama, den Schatz, das Geburtstagskind oder aus purer Freude am Grüssen. Jasmine Thompson machte mit «Dini Charte» ihre Leidenschaft zum Beruf: In Pastelltönen und einem minimalistischen, jedoch aufwendigen Stil fertigt sie Grusskarten – auf Anfrage entwirft sie auch einzigartige Kreationen nach individuellen Wünschen.

dini-charte.ch

Sode Kleidung im Mint Store

Bild: Anna z'Brun

11.

Bern — Lokale Schätze

Zeitlose Einzelstücke des Schweizer Schmuckbrands Les Solides, Baumwollbettwäsche von Lavie, unretuschierte Skulptur- Vasen von Me Objects: Im Berner Mint legt das Mutter-Tochter-Gespann Heidi und Anna den Fokus auf lokale, unabhängige Marken. Auch das Label Sode ist bei ihnen zu finden. In der Schweiz produziert, bringt es einen japanisch-minimalistischen Touch in jeden Kleiderschrank.

Mint Store, Postgasse 56a, 3011 Bern

Viu Store

Bild: Mike Wolf

12.

Genf — Neue Sichtung!

Wo in der ehemaligen Schokoladenfabrik einst Pralinés in den Mund wanderten, setzt Viu seinen Kundinnen heute schicke Brillen aufs Näschen. Der neue Flagshipstore bietet ein stilvolles Einkaufserlebnis.

Viu Eyewear, rue de la Confédération 3-5, 1204 Genf, shopviu.com

Orbit

Bild: Joël Gessler

13.

Online — Von mir zu dir

Ob Cowboystiefel, Ledermantel, Label- oder No-Name-Mode: Orbit bringt hippe Fashion-Musthaves zu fairen Preisen in Umlauf und verlängert dadurch ihre Lebensdauer. Man bestellt bequem online – und retourniert ganz einfach wieder, wenns nicht passt. Das Ziel: Spass an Mode und Gutes für die Umwelt zu vereinen.

orb-it.ch

Baiushki

Bild: Baiushki GmbH

14.

Basel — Formen der Natur

Das Schweizer Label Baiushki entwirft und fertigt seine handgemachten Schmuckstücke inspiriert von natürlichen Formen. Im neuen Flagshipstore ist man beim Herstellungsprozess hautnah dabei. Nebst Eigenprodukten gibt es hier auch andere Slow Goods wie etwa Lederaccessoires von Leit & Held, Naturkosmetik von Harvest oder Keramik von Laurin Schaub.

Baiushki, Feldbergstrasse 37, 4057 Basel, baiushki.com

Ingrid & Emill

Bild: Ali Zigeli

15.

Zürich — Lang sollen sie leben!

Kaum etwas wird nur so kurze Zeit getragen wie Kinderkleider. Um hochwertiger Mode eine längere Lebensdauer zu bescheren, entstand der Secondhand- und Secondseason-Onlineshop Ingrid & Emil. Nun zieht der Secondhandstore von Ende April bis Ende Juni in das Zürcher Warenhaus Jelmoli.

Ingrid & Emil x Jelmoli, Kinderabteilung 1. Stock, Seidengasse 1, 8001 Zürich, ingridemil.ch

Nul Shampoo

Bild: nul GmbH

16.

Online — Saubere Sache

Kein Wasser, kein Plastik, keine Giftstoffe, das ist Nul. Die in der Schweiz produzierten Seifen und Shampoo-Bars bieten nachhaltige und natürliche Pflege für Haut und Haar – sogar für Hund und Haushalt! Cruelty-free und in recycelbarer Verpackung sind die Pflegeprodukte schonend für Mensch, Tier und Umwelt. Für alle, die schon lang nach einer grünen Reinigungsalternative suchen.

nul.care

Barré Kissen

Bild: Heiner Grieder

17.

Rapperswil-Jona SG — Guter Stoff

Bunte Stoffe, wilde Muster, aber auch schlichte Farbkombinationen: Wer seiner Wohnung die Vorhänge, Kissenbezüge oder Tischdecken auf den Leib schneidern lassen möchte, ist bei Barré genau richtig. Wer lieber selbst Hand anlegt ebenso: Hier gibts Stoffe etwa von Création Baumann, Svensson oder Designs of the Time.

Barré, Rütistrasse 90, 8645 Rapperswil-Jona, barre.channabelle

L'elefantino

Bild: L'Elefantino

18.

Zürich — Vasen mit Nasen

Hippe Schlüsselanhänger, Vasen mit Nasen, traumhaft bunte Keramikschalen – mit L’Elefantino schafft Designerin Barbara Koeberle Raum für Kunst und Handwerk . Das Ladenatelier ist jeden Samstag geöffnet.

L’Elefantino, Arbenzstrasse 24, 8008 Zürich, lelefantino.ch

Vestibule

Bild: Vestibule GmbH

19.

Zürich — Bewusst chic

Vestibule goes green und beweist im neuen Store, dass sich Modebewusstsein und Nachhaltigkeit nicht ausschliessen. Junge Labels wie Envelope 1976 und Nynne treffen auf bekannte Brands wie etwa &Daughter.

Vestibule, Europaallee 43, 8004 Zürich, vestibule.ch

Bild Kleinwand Julie

Bild: Reto Loser

20.

Online — Kunst für Klein

Nadja Imhof gestaltet personalisierte Kunstwerke für die Kleinsten. Mit pastelligen Acrylfarben und klaren Linien bringt Nadja Lieblingstiere, Einschlaflieder, Namen und Geburtsdatum der jungen Kundinnen und Kunden auf die Leinwand und skandi­navische Stimmung ins Kinderzimmer.

Kleinwand.ch

Polarn o. Pyret Tivoli

Bild: ZVG

21.

Spreitenbach (AG) — Nordisch

Seit Jahrzehnten wappnen die Schweden ihre Kinder mit den Kleidern von Polarn o. Pyret für Wind und Wetter. Jetzt gibt es den ersten Monostore des Labels für nachhaltige, hochwertige Kindermode.

Polarn o. Pyret, Shopping-Center Tivoli, Industrie-strasse 158, Spreitenbach 8957, polarnopyret.com

Raina Holztisch und Bank

Bild: Ralph Steiner

22.

Online — Raina

Roh, urban, minimal – das ist Raïna. In einer kleinen Traditionsschreinerei im Val Müstair werden Schränke, Tische, Betten und mehr aus Arvenholz gefertigt.

raina.ch

Bild: Simone Vogel

23.

Zürich — Muntermacher

Mit bunten Kollektionen und Mut zum Muster feiert Designerin Andrea Hinnen das zehnjährige Jubiläum ihrer gleichnamigen Boutique. Ihrem Ziel, durch Farbe und Muster mehr Lebensfreude in den Alltag zu bringen, ist die Designerin stets treu geblieben.

Andrea Hinnen, Rotwandstrasse 53, 8004 Zürich, andreahinnen.com

Bild: Colombo la famiglia AG

24.

Zürich — Colombo la famiglia

Colombo la famiglia zelebriert das schöne Wohnen. In elegantem Schwarz präsentiert das Möbelhaus seinen neuen Showroom und setzt dort Möbel von B&B Italia, Flexform oder Maxalto und dekorative Raritäten, mitgebracht von Reisen, in Szene.

Colombo la famiglia, Seestrasse 9, 8702 Zollikon, colombo-lafamiglia.ch

Bild: Roland Neuhaus

25.

Bern — Lichtblicke

«Fotografien müssen gesehen werden», findet der Berner Fotograf Roland Neuhaus und präsentiert in seiner Galerie eigene Aufnahmen sowie Werke anderer Künstler. Ob architektonische Sujets, abstrakte Motive oder ausdrucksvolle Porträts, hier gibt es etwas für jede Wand.

Foto – Art & Galerie, Postgasse 56, 3011 Bern, rolandneuhaus.ch

Wie gefällt dir dieser Artikel?

Loading spinner
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments